Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Medien & TV Henry Maske dreht für „Die Pfefferkörner“
Nachrichten Medien & TV Henry Maske dreht für „Die Pfefferkörner“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:39 10.07.2012
Die Boxlegende Henry Maske posiert in Römertracht bei Proben für die Show "Brot und Spiele" im Ersten. Sein neues Projekt ist die Kinderserie „Die Pfefferkörner“. Quelle: dpa
Hamburg

Schlagkräftige und prominente Hilfe erhalten die jungen Detektive der Hamburger TV-Kinderserie „Die Pfefferkörner“: Erst ein Auftritt des ehemaligen Boxprofis Henry Maske bringt in einem neuen Fall der Nachwuchsermittler die ganze Wahrheit ans Licht. Für die Episode „Ein Fall für den Gentleman“ stehen derzeit der einstige Gentleman-Boxer Maske und das neue „Pfefferkörner“-Team vor der Kamera.

In den nächsten 13 Folgen ermittelt bereits die fünfte Generation. Es gehe um Themen wie Cybermobbing, Teeschmuggel, Diebstahl und Drogen, kündigten die Macher an. Die neue Staffel soll im Herbst im „Ersten“ zu sehen sein. Im Film mit Maske verschwinden mehr als 1000 Euro aus der Schul-Spendenkasse. Schnell finden die „Pfefferkörner“ heraus, dass die Spur zu einem Boxstall und zum Vater einer Schülerin führt - einem ehemaligen Profiboxer. Gedreht werden sollte am Dienstag im Universum-Boxgym in Hamburg.

dpa

Acht Wochen noch, dann beginnen in Hamburg die Dreharbeiten für Til Schweigers ersten „Tatort“-Fall. Und es ist ein bisschen wie damals vor Daniel Craigs James-Bond-Premiere: Die bösen Kritiker spotten, das Publikum feixt, schon jetzt. Kaum jemand glaubt ernsthaft, dass der das kann. Dass der Kuscheltyp aus „Keinohrhasen“ glaubwürdig einen eiskalten Killer verhören kann, ohne in diesem nasalen Schweiger-Singsang rumzunölen: „Och nööö, das finde ich aber voll fies, dass du den Günther erschlagen hast, echt jetzt.“

Imre Grimm 12.07.2012

Margot Käßmann (54), die ehemalige Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), gibt ihre ZDF-Feiertagsserie auf. Das teilte das ZDF am Montag in Mainz auf Anfrage mit.

09.07.2012

Vor 20 Jahren startete das „Morgenmagazin“: Im Interview spricht ZDF-Moderatorin Dunja Hayali über die Besonderheiten des Frühstücksfernsehens und die Schwierigkeit des frühen Aufstehens.

09.07.2012