Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Medien & TV Lanz soll „Wetten, dass ...?“-Moderator werden
Nachrichten Medien & TV Lanz soll „Wetten, dass ...?“-Moderator werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:53 15.02.2012
Noch viele offene Fragen: Kann’s Markus Lanz? Quelle: dpa
Anzeige
Mainz

Das ZDF hat angeblich eine neue Besetzung für seinen Show-Klassiker „Wetten, dass ...?“ gefunden. Ein Jahr nach Thomas Gottschalks Ankündigung, die Sendung nicht mehr moderieren zu wollen, soll Markus Lanz offenbar den Job übernehmen. Das Onlineportal stern.de berief sich mit der Personalie Lanz auf mehrere Quellen. Als Komoderatorin sei RTL-Frau Nazan Eckes im Gespräch. Der Mainzer Sender blieb bei seiner bisherigen Haltung – und schwieg. „Dass das ZDF beide Personalien nicht kommentieren wollte, kann ich bestätigen, und dabei möchte ich es auch gerne belassen“, sagte ein Sprecher. Kein Dementi.

Klar ist offenbar, dass die „Wetten, dass ...?“-Neuauflage später als geplant anläuft. Der scheidende ZDF-Intendant Markus Schächter nannte als Starttermin am Mittwoch den Herbst 2012. Schächters Nachfolger, der amtierende Programmdirektor Thomas Bellut, ließ sich nicht in die Karten schauen. Er weilt zurzeit im  Urlaub.

Anzeige

So groß der Karriereschritt für den 42-jährigen Lanz wäre, er müsste mit dem Makel leben, nur die dritte Wahl für das ZDF gewesen zu sein. Zuvor hatten  Hape Kerkeling und Jörg Pilawa erklärt, nicht in Gottschalks Fußstapfen treten zu wollen. Am Ende blieb Lanz übrig.

Der Moderator, der 2008 als Johannes-B.-Kerner-Ersatz von RTL („Explosiv – das Magazin“) gekommen war, hat sich in seiner Talkshow warmgelaufen. „Markus Lanz“ produziert er gemeinsam mit dem Hamburger Markus Heidemanns – und hat dabei ein gutes Team: Lanz präsentierte sich zuletzt nicht nur gut vorbereitet, sondern auch schlagfertig und kritisch – im oft seichten Spätabendtalk keine Selbstverständlichkeit. Bei einigen Gästen wie der „Emma“-Herausgeberin Alice Schwarzer oder Rapper Bushido biss er zwar auf Granit, aber Grenzen zu erkennen, kann ja auch lehrreich sein.

Nach der Trennung von seiner Lebensgefährtin Birgit Schrowange und der Heirat mit Angela Gessmann war es zuletzt sehr ruhig um Lanz geworden. Bis Mittwoch.

Sebastian Raabe