Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Medien & TV Lizzie Caplan schlüpft in die Rolle der Psycho-Krankenschwester Annie Wilkes
Nachrichten Medien & TV

Lizzie Caplan schlüpft in die Rolle der Psycho-Krankenschwester Annie Wilkes

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
11:33 15.09.2019
Spielt die Jugendversion der Horrorkrankenschwester Annie Wilkes: Die Schauspielerin Lizzie Caplan (hier mit Tom Riley bei der Premiere des Kinodramas "Starfish"). Quelle: picture alliance / AP Photo
Anzeige

Kurz bevor die Fratzenkürbisse glühen, geht die zweite Staffel der Hulu-Serie „Castle Rock“ online, das berichtet die Medienwebseite „Serienjunkies.de“. Am 23. Oktober startet die Fortsetzung der Serie aus dem Universum des Horrorkönigs Stephen King. Diesmal wird die Vorgeschichte der Krankenschwester Annie Wilkes erzählt. Im Film „Misery“ spielte Kathy Bates jene Psychopathin, die ihren Lieblingsschriftsteller zur Geisel nahm und ihn zwang, den Tod einer in einer Buchserie verstorbenen Figur rückgängig zu machen.

In der neuen Serie schlüpft nun Lizzie Caplan („Masters Of Sex“) in die Wilkes-Rolle. Ein erster Teaser-Trailer gibt eine Kostprobe: Wilkes kommt in Castle Rock an und löst dort sofort Streit aus. In weiteren Rollen sind Tim Robbins („Die Verurteilten“) als Gangsterboss Reginald Merrill und Garrett Hedlund als dessen Neffe John zu sehen. Wann „Castle Rock“ in Deutschland startet ist noch unklar. Zu sehen sein wird sie auf dem Amazaon-Prime-Video-Kanal „Starzplay“.

Anzeige

Lesen Sie auch: Die Monster in uns – so ist Stephen Kings neuer Roman „Das Institut“

Lesen Sie auch: Creepy Birthday, Stephen King!

Lesen Sie auch: Mummenschanz aus der Zombiewerkstatt – Der böse Clown aus „Es“ ist zurück mit Kapitel 2

RND/big

Anzeige