Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Medien & TV Madsack gibt NSU-Platz an FAZ ab
Nachrichten Medien & TV Madsack gibt NSU-Platz an FAZ ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:51 02.05.2013
Begrenzte Anzahl von Sitzplätzen: Nach der Verlosung herrschte Unmut bei vielen deutschen Medien.
Begrenzte Anzahl von Sitzplätzen: Nach der Verlosung herrschte Unmut bei vielen deutschen Medien. Quelle: dpa
Anzeige
Hannover

Die Mediengruppe Madsack, die auch die HAZ herausgibt, wird weiterhin mit einem eigenen Korrespondenten im Münchener Gerichtssaal vertreten sein und für ihre Zeitungen und digitalen Dienste aus erster Hand berichten.

Der Prozess gegen die mutmaßliche Rechtsterroristin Beate Zschäpe vor dem Oberlandesgericht München beginnt am 6. Mai.

r.

Mehr zum Thema

Eine weitere Verfassungsbeschwerde gegen die Verlosung von Medienplätzen im NSU-Prozess ist gescheitert. Damit dürfte der Weg für den Prozessauftakt am Montag frei sein - es sei denn, es gibt weitere Eilanträge.

02.05.2013

Die Presseplätze für das NSU-Verfahren sind - bis auf einen - verlost. Das Echo auf diese Prozedur ist für das Münchner Gericht erneut desaströs. Nun wollen Journalisten per Video-Schalte den Terrorprozess beobachten. Aber ist das überhaupt zulässig?

02.05.2013

Es ist nur noch peinlich. Der Affentanz, den sich das Münchener Oberlandesgericht bei der Herstellung von Öffentlichkeit für seinen NSU-Prozess leistet, ist vom Kuriosum zum Ärgernis geworden.

01.05.2013