Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Medien & TV Massive Kritik an Jauch – „unsicher“ und „überfordert“
Nachrichten Medien & TV Massive Kritik an Jauch – „unsicher“ und „überfordert“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:49 15.10.2012
Foto: Jörg Kachelmann (r.) und seine Ehefrau Miriam zu Gast in der Talkshow von Günther Jauch (l.).
Jörg Kachelmann (r.) und seine Ehefrau Miriam zu Gast in der Talkshow von Günther Jauch (l.). Quelle: dpa
Anzeige
Berlin

In der Sendung vom Sonntagabend, die 5,29 Millionen Zuschauer sahen, ging es um die Frage „Kachelmanns Fall - Was ist ein Freispruch wert“. Der 54-jährige Schweizer war im Mai 2011 vom Vorwurf der Vergewaltigung freigesprochen worden und hat nun ein Buch („Recht und Gerechtigkeit“) herausgebracht.

Gegen die Kritik an der Sendung wandte sich am Montag ARD-Chefredakteur Thomas Baumann: „Natürlich nehmen wir das Echo auf die Sendung zur Kenntnis“, teilte er der Nachrichtenagentur dpa mit. Man werde daraus aber „keine Lehren ziehen, weil wir unsere redaktionelle Linie für richtig erachten“.

dpa

Mehr zum Thema

Juristischer Etappensieg für die Ex-Geliebte von Jörg Kachelmann: Der Moderator darf ihren Namen nicht mehr in der Öffentlichkeit nennen. Kachelmanns Anwalt kündigt Widerspruch an, und sein Verleger eine geschwärzte Buchausgabe.

12.10.2012

Kaum ist das Buch von Jörg Kachelmann auf dem Markt, gibt es neuen rechtlichen Ärger - die Ex-Geliebte des Moderators geht gegen das Werk „Recht und Gerechtigkeit“ vor. Es soll per einstweiliger Verfügung verboten werden.

11.10.2012
Panorama Vergewaltigungs-Vorwürfe - Kachelmanns Abrechnung mit der Justiz

Jörg Kachelmann holt zum Rundumschlag aus: Nach seinem Freispruch von Vergewaltigungsvorwürfen attackiert er Polizei, Justiz, Medien und Alice Schwarzer. Um zu verhindern, dass Menschen zu Unrecht verurteilt werden, will er mit seiner Frau ein Netzwerk gründen.

07.10.2012
Medien & TV Grandseigneur der Sportreportage - Sportjournalist Harry Valérien gestorben
13.10.2012
Medien & TV „Rosa Roth“ und „Stolberg“ verschwinden - ZDF lässt noch mehr Serien auslaufen
12.10.2012