Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Medien & TV Microsoft will kostenloses Antiviren-Programm anbieten
Nachrichten Medien & TV Microsoft will kostenloses Antiviren-Programm anbieten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:01 19.06.2009
Der Softwareriese Microsoft will den Nutzern seines Betriebssystems Windows ein eigenes kostenloses Antiviren-Programm anbieten. Quelle: Timm Schamberger/ddp

Weitere Länder sollen dann folgen. Microsoft erklärte, das Unternehmen biete das Programm an, „um auf die Nachfrage der Nutzer nach Schutz gegen Schadprogramme zu reagieren, der einfach handzuhaben ist und nicht das System langsamer macht“.

MSE biete Schutz gegen Bedrohungen wie Viren, Spionagesoftware und sogenannte trojanische Pferde, die es erlauben, Schadsoftware versteckt auf Computer einzuschleusen. Das Microsoft-Betriebssystem Windows ist das häufigste Ziel von Viren und anderen Schadprogrammen, da es auf den meisten Rechnern der Welt verbreitet ist. Den besten und umfassendsten Schutz bietet bislang oft kostenpflichtige Sicherheitssoftware, deren Anschaffung viele PC-Nutzer gerade in Entwicklungsländern scheuen.

afp

In einem vielbeachteten Prozess hat ein US-Schwurgericht in Minnesota am Donnerstag (Ortszeit) eine 32-jährige Angestellte wegen Weitergebens von Musikdateien an andere Internetnutzer verurteilt.

19.06.2009

Mit einer eigenen Castingshow ist Deutschlands Ex-Nationaltorwart Oliver Kahn derzeit in China auf der Suche nach dem besten Nachwuchs-Torhüter. Am Donnerstagabend beginnt seine vom Sender Heilongjiang TV ausgestrahlte Fernsehshow.

18.06.2009

Mit neuer Technik kann man künftig Freunden und Kollegen persönliche Daten zur Verfügung stellen - direkt von der eigenen Festplatte über den Browser.

18.06.2009