Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Medien & TV Kein neuer Standort für Südwest-Tatort
Nachrichten Medien & TV Kein neuer Standort für Südwest-Tatort
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:05 29.10.2015
Noch keine Option: Bislang soll der Freiburger Tatort mit Heike Makatsch als Hauptkommissarin Ellen Berlinger eine einmalige Spezialausgabe bleiben. Quelle: dpa
Anzeige
Konstanz

Der Südwestrundfunk (SWR) hat sich nach dem Aus für den Konstanzer "Tatort" noch nicht auf einen neuen Schauplatz der Krimireihe festgelegt. "Da gibt es noch keine Entscheidung", sagte ein Sprecher. Der Sender hatte Ende 2014 angekündigt, den Bodensee-"Tatort" 2016 auslaufen zu lassen. Im kommenden Jahr werden demnach noch zwei Folgen ausgestrahlt.

Allerdings soll im Umfang des bisherigen "Tatort"-Krimis vom Bodensee ein neuer produziert werden. Für die Nachfolge hatten sich mehrere Städte im Südwesten beworben, darunter Freiburg, Karlsruhe, Ulm sowie Heidelberg und Mannheim. In Freiburg wurde zudem von September bis Anfang Oktober ein Special mit Heike Makatsch als Ermittlerin gedreht. Zur regulären "Tatort"-Ermittlerin werde Makatsch zunächst aber nicht werden, hieß es beim SWR.

Anzeige

dpa

Ende 2016 ist Schluss: Noch drei Folgen, dann gehen Klara Blum (Eva Mattes) und Kai Perlmann (Sebastian Bezzel) getrennte Wege. Wer ihre Nachfolge antritt, ist noch unklar. Quelle: Patrick Seeger/dpa
Medien & TV Neue Folgen von „Downton Abbey“ - Adel vergiftet
29.10.2015
28.10.2015
28.10.2015