Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Medien & TV Neues Gesicht bei „GZSZ“
Nachrichten Medien & TV Neues Gesicht bei „GZSZ“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:40 05.12.2011
Die Schauspieler Samia Dauenhauer (von links), Björn Harras und Iris Mareike Steen posieren  bei der Jubiläums-Gala 20 Jahre GrundyUFA im Storylines in Berlin. Quelle: dpa
Potsdam

Auf dem Bildschirm wird sie am 5. Januar 2012 zum ersten Mal zu sehen sein.

Dauenhauer hat afrikanische Wurzeln. Damit übernimmt erstmals eine schwarze Darstellerin eine wichtige Rolle in der fast 20 Jahre alten Soap.

Seriensprecher Frank Pick sagte: “„GZSZ“ spielt in Berlin. Wir zeigen täglich eine Metropolen-Serie. Da ist eine multikulturelle Ausrichtung völlig normal und auch gewollt.“

kas/dpa

Fast nackt hat sich die pakistanische Schauspielerin Veena Malik für das Titelbild eines indischen Männermagazins fotografieren lassen und trug dabei auch noch die Initialen des Geheimdienstes ISI als Tätowierung auf dem Arm. Jetzt ist die Empörung groß.

07.12.2011

Am Ende wurde es dann doch rührselig. Und das, obwohl Thomas Gottschalk gleich zu Beginn klargestellt hatte, dass er Showmaster sei und deswegen einen „fröhlichen Abend“ erleben wolle. Wenn sich einer der größten Unterhalter der deutschen TV-Geschichte aber von der Sendung trennt, die ihn groß gemacht hat, dann darf etwas Sentimentalität nicht fehlen.

Stefanie Nickel 04.12.2011

Wortgefechte um Distanz und Nähe: Das ZDF zeigt am Montag das gelungene Drama „Liebesjahre“ mit Nina Kunzendorf und Iris Berben.

04.12.2011