Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Medien & TV Sabine Christiansen kehrt ins deutsche TV zurück
Nachrichten Medien & TV Sabine Christiansen kehrt ins deutsche TV zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:16 17.02.2011
Im Wechsel: Sabine Christiansen und Christoph Keese porträtieren auf dem Nachrichtenkanal n-tv große Unternehmen und deren Spitzenmanager. Quelle: dpa

Im Wechsel mit Christoph Keese - Manager beim Medienkonzern Axel Springer - porträtiert Sabine Christiansen auf dem Nachrichtenkanal n-tv große Unternehmen und deren Spitzenmanager.

Die wöchentliche Reihe „Chefsache - Manager, Marken, Märkte“ startet an diesem Montag (18.30 Uhr) mit einem Beitrag über den Sportartikelhersteller Puma und dem scheidenden Firmenchef Jochen Zeitz. Sabine Christiansen hat bis Mitte 2007 die gleichnamige ARD-Talkshow am Sonntagabend moderiert.

Keese war Chefredakteur der „Financial Times Deutschland“ und der „Welt am Sonntag“, bevor er Geschäftsführer Public Affairs bei Springer wurde.

dpa

„Ich bin kein Lampenfieber-Typ“: Anke Engelke freut sich darauf, den Eurovision Song Contest zu moderieren – und drückt Lena Meyer-Landrut ganz fest die Daumen.

16.02.2011

Hape Kerkeling ist in den Augen der Bevölkerung der Favorit für die Nachfolge von Thomas Gottschalk: Nach Ansicht von 30 Prozent aller Deutschen soll er künftig den ZDF-Showklassiker „Wetten, dass..?“ übernehmen.

16.02.2011

Eine neue Funktion beschränkt die Kommunikation in dem sozialen Netzwerk Facebook. Wer die automatische Einstellung nicht rückgängig macht, bekommt künftig nur noch Beiträge von Freunden angezeigt, mit denen er regelmäßig Kontakt hat.

Frerk Schenker 16.02.2011