Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Medien & TV So übertragen Sie Ihre alten Daten
Nachrichten Medien & TV So übertragen Sie Ihre alten Daten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:40 15.12.2008
Windows-EasyTransfer
Anzeige

Auch das Kopieren der persönlichen Dokumente wie Bilder, Texte und E-Mails ist eine mühselige Angelegenheit – sofern man alles per Hand zusammensuchen und übertragen muss.

Auch unter Vista nimmt das Ganze gewisse Zeit in Anspruch, anders als bei früheren Windows-Versionen lässt sich jedoch vieles mit wenigen Mausklicks erledigen. Mit dem Windows-EasyTransfer können Sie vergleichsweise einfach nahezu alle wichtigen Einstellungen und Dateien zwischen Ihrem alten und dem neuen Rechner austauschen. Dazu gehören alle Dateien, die sich in „Eigene Dateien“-Ordnern befinden, die E-Mail-Einstellungen samt Kontakten, Nachrichten und auch Adressbüchern sowie die Einstellungen von Programmen, die Sie auf Ihrem alten System installiert hatten (zum Beispiel die Konfiguration der Firewall oder der Antivirensoftware). Das funktioniert allerdings nur, wenn Sie dieselben Programme auch unter Vista installieren, denn EasyTransfer überträgt lediglich die Programmeinstellungen, nicht aber die Programme selbst.

Außerdem können Sie auch gleich Ihre gewohnten Benutzerkonten und die dazugehörenden Einstellungen in Vista importieren – und noch einiges mehr, wie zum Beispiel die Internetfavoriten, Cookies, Musik, Wiedergabelisten, Bilder und Videos. Bevor Sie sich allerdings ans Übertragen der Dateien machen, sollten Sie Ihren alten Rechner noch einmal mit einem aktuellen Virenscanner auf Schadsoftware untersuchen. Es besteht ansonsten die Gefahr, dass Sie beim Transfer nicht nur die gewünschten Dateien, sondern auch noch Computerschädlinge importieren, die sich auf dem alten System eingenistet hatten.

Um diesen einfachen Datentransfer überhaupt nutzen zu können, muss auf Ihrem alten Computer mindestens Windows 2000 oder eine neuere Version installiert sein. Bei Windows 2000 ist die Übertragung zudem mit Einschränkungen verbunden: Sie können zwar Dateien und Ordner importieren, jedoch keine System- oder Programmeinstellungen.

Das Programm Windows-EasyTransfer finden Sie im Begrüßungscenter, das sich beim ersten Start von Vista automatisch öffnet – und auch bei allen weiteren Starts, sofern diese Funktion nicht deaktiviert wird. Haben Sie das Begrüßungscenter ausgeschaltet, können Sie es wiederbeleben, indem Sie im Startmenü die Systemeinstellungen aufrufen. Öffnen Sie dort das Begrüßungscenter. Wenn es künftig bei jedem Start wieder automatisch geöffnet werden soll, setzen Sie am unteren Rand des Fenster einfach ein Häkchen vor die entsprechende Option.

Medien & TV Tipps und Tricks für Windows Vista - Tastenkürzel verkürzen die Mauswege
12.12.2008
Medien & TV Warnung vor unsicheren WLANs - So schützen Sie Ihr Funknetz
08.12.2008