Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Medien & TV Kommt der „Tatort“ bald aus Dresden?
Nachrichten Medien & TV Kommt der „Tatort“ bald aus Dresden?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:46 01.07.2014
Die Schauspielerin Stephanie Stumph ist als Kommissarin im Gespräch. Quelle: dpa

Der Leipziger „Tatort“ mit Simone Thomalla und Martin Wuttke läuft 2015 aus. Auch das Ermittlerteam soll angeblich schon feststehen. Stephanie Stumph, Tochter des TV-Ermittlers Wolfgang Stumph und bekannt aus „Ein Fall für Stubbe“, sowie Francis Fulton-Smith („Familie Dr. Kleist“) sollen in der Landeshauptstadt auf Verbrecherjagd gehen.

Bestätigen wollte der Mitteldeutsche Rundfunk (MDR) die Spekulationen der „Bild“-Zeitung gestern nicht. „Der MDR kommentiert den Bericht nicht. Wie werden uns äußern, wenn wir eine endgültige Entscheidung über das beste Konzept gefällt haben“, sagte Sendersprecherin Susanne Odenthal auf Anfrage. Die Entscheidung werde im Sommer fallen, hieß es, auf einen genaueren Zeitraum wollte sich Odenthal nicht festlegen.

Das Management von Schauspielerin Stephanie Stumph bestätigte zumindest, dass die 29-Jährige im Gespräch für die Rolle der nächsten „Tatort“-Kommissarin aus Sachsen ist. „Stephanie Stumph würde sich natürlich über so eine Rolle sehr freuen, bisher liegt aber kein Angebot vor“, sagte Susanne Weidner von der Agentur Fitz und Skoglund Agents.

Simone Thomalla und Martin Wuttke ermitteln noch bis 2015 im „Tatort“ aus Leipzig. Der MDR hatte Anfang des Jahres das Aus für das bisherige „Tatort“-Team verkündet und Autoren zur Einsendung neuer Konzepte aufgefordert. Daraufhin seien 30 Bewerbungen eingegangen.

Von Julia Vollmer

Mehr zum Thema
Medien & TV Bremer „Tatort“ - Albtraum in Orange

Mafiamoloch in Bremen: Im „Tatort: Alle meine Jungs“ hat es Kommissarin Lürsen mit einem Müllwerkerring zu tun - und wieder wird die Stadt Bremen von seiner kriminellen Seite gezeigt.

19.05.2014
Medien & TV Leipziger „Tatort“ - Kurz vor Schluss

Nach mehr als 20 „Tatorten“ verlassen die Kommissare Eva Saalfeld und Andreas Keppler Leipzig. In ihrem drittletzten Fall müssen die Ermittler einen vermeintlichen Sexualmord klären.

15.03.2014
Medien & TV „Tatort“-Episode „Kopfgeld“ - Der Ballermann und sein Buddy

Probleme mit Migrationshintergrund: Auch Til Schweigers zweiter „Tatort“ ist ein wilder Ritt – aber kein Popcornkino mehr. Unser Fernsehkritiker Imre Grimm bereitet Sie auf „Kopfgeld“ vor.

Imre Grimm 11.03.2014

Jörg Kachelmann hat die „Bunte“, den „Focus“, „Bild.de“ und die „Bild“-Zeitung auf insgesamt mehr als drei Millionen Euro Schmerzensgeld verklagt. Auch gegen Alice Schwarzer war er vor Gericht gezogen – und gewann.

30.06.2014

Keimfreie Bilder, glatte Routine: Die TV-Bilder von der WM zeigen, wie sehr der Weltverband die totale Kontrolle perfektioniert hat. Kein Plakat, kein Flitzer, keine Demo darf die Sponsorenfreude trüben.

Imre Grimm 30.06.2014
Medien & TV „Wir, die Teenager“ auf arte - Die Entdeckung der Jugend

Und plötzlich gab es da diese Jahre zwischen Kindheit und Erwachsensein: Die wunderbare arte-Doku „Wir, die Teenager“ beleuchtet die Zeit, als „Jugend“ zum kulturellen Merkmal wurde – und zum Millionengeschäft.

Imre Grimm 28.06.2014