Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Medien & TV „Tatort“-Sommerpause dauert vier Wochen länger
Nachrichten Medien & TV „Tatort“-Sommerpause dauert vier Wochen länger
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
12:38 17.07.2014
Der erste „Tatort“ nach der Sommerpause soll der Wiener Krimi „Paradies“ mit Harald Krassnitzer und Adele Neuhauser als Ermittler-Duo Eisner und Fellner sein. Quelle: ARD
Anzeige
München

Wie die Programmdirektion des „Ersten“ am Mittwoch bestätigte, verzögert sich die Wiederaufnahme des beliebten Sonntagskrimis: Erster „Tatort“ nach der Sommerpause werde voraussichtlich am 31. August der Wiener Krimi „Paradies“ mit Harald Krassnitzer und Adele Neuhauser als Ermittler-Duo Eisner und Fellner sein.

Die nächste „Polizeiruf 110“-Erstausstrahlung (der Münchner Fall „Morgengrauen“ mit Matthias Brandt) ist für den 24. August geplant. In den kommenden Wochen sind am Sonntagabend jeweils „Tatort“-Wiederholungen im ARD-Programm. Bis Jahresende seien noch 15 neue „Tatorte“ im „Ersten“ geplant und fünf „Polizeiruf 110“-Krimis, hieß es von der ARD-Programmdirektion in München.

Anzeige

Die Talkshow „Günther Jauch“ (sonntags um 21.45 Uhr) kommt erst am 28. September zurück ins „Erste“. Die letzte Folge vor der Sommerpause lief am 6. Juli.

dpa

Medien & TV Palina Rojinski - Alarmstufe Rot
Imre Grimm 16.07.2014
Medien & TV Manipulationen beim ZDF - Der ADAC vom Lerchenberg
Imre Grimm 18.07.2014
Anzeige