Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Medien & TV „Tatort“ triumphiert über „Diagnose Liebe“
Nachrichten Medien & TV „Tatort“ triumphiert über „Diagnose Liebe“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:58 13.02.2012
Erfolgreich: Der Bremen-„Tatort“ mit Sabine Postel und Oliver Mommensen. Quelle: dpa
Anzeige
Berlin

8,34 Millionen Zuschauer (Marktanteil: 22,2 Prozent) interessierten sich für die Verbrechen in Bremen mit den Kommissaren Inga Lürsen (Sabine Postel) und Nils Stedefreund (Oliver Mommsen) und 6,22 Millionen (16,5 Prozent) für die ZDF-Romanze mit Maresa Hörbiger, Günther Maria Halmer und Sophie Wepper.

Die private Konkurrenz blieb deutlich dahinter: Am besten bewährten sich die beiden Sat.1-Krimiserien „Navy CIS“ und „The Mentalist“, die 3,91 Millionen Zuschauer (10,4 Prozent) und 3,89 Millionen (11,0 Prozent) verfolgten. Den ProSieben-Science-fiction-Film „Surrogates - Mein zweites Ich“ mit Bruce Willis schalteten 3,22 Millionen Menschen (8,7 Prozent) ein, die Wiederholung des RTL-Fantasyfilms „Der Herr der Ringe - Die Rückkehr des Königs“ musste sich ebenfalls um 20.15 Uhr mit 2,57 Millionen Zuschauern (8,5 Prozent) begnügen.

Anzeige

Dahinter folgten die Vox-Reihe „Das perfekte Promi Dinner“ mit 2,06 Millionen Zuschauern (6,1 Prozent), die RTL-II-Komödie „Cinderella Story“ mit 1,34 Millionen (3,7 Prozent) und die Kabel-eins-Serie „Two and a Half Men“ mit 800.000 (2,1 Prozent). Günther Jauchs ARD-Polittalk kam am späteren Abend um 21.45 Uhr in der ARD auf 5,30 Millionen Zuschauer (17,5 Prozent). Die ZDF-Reportage „Staudamm contra Regenwald“ um 13.35 Uhr verbuchte 840.000 Zuschauer (5,1 Prozent).

In der Gesamtwertung nach Marktanteilen liegt der Vorjahressieger RTL im Jahr 2012 mit 13,8 Prozent vor dem ZDF (12,8 Prozent) und der ARD (12,7 Prozent). Sat.1 (9,5 Prozent) und ProSieben (5,8 Prozent) rangieren dahinter. Die weiteren Plätze belegen Vox (5,6 Prozent), Kabel eins (3,7 Prozent), RTL II (3,7 Prozent) und Super RTL (2,2 Prozent).

In der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen führt RTL deutlich mit 18,8 Prozent vor ProSieben (11,4 Prozent) und Sat.1 (10,1 Prozent). Dahinter folgt Vox mit 7,6 Prozent vor der ARD (6,7 Prozent), dem ZDF (6,3 Prozent), RTL II (5,9 Prozent) und Kabel eins (5,7 Prozent).

dpa/kas

12.02.2012
Medien & TV Illegale Informationsbeschaffung - Polizei nimmt fünf "Sun"-Journalisten fest
11.02.2012