Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Medien & TV „The Voice of Germany“ schafft Spitzenquote
Nachrichten Medien & TV „The Voice of Germany“ schafft Spitzenquote
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:06 17.12.2011
Foto: Die Musikshow „The Voice of Germany“ hat am Freitagabend 5,02 Millionen Zuschauer angezogen.
Die Musikshow „The Voice of Germany“ hat am Freitagabend 5,02 Millionen Zuschauer angezogen. Quelle: dpa
Anzeige
Berlin

In dieser Zielgruppe lag „The Voice“ damit in der Hauptsendezeit ab 20.15 Uhr weit vorn, beim Gesamtpublikum musste sich die Show knapp „Wer wird Millionär?“ geschlagen geben. Günther Jauchs Quizsendung sahen 5,20 Millionen (16,6 Prozent).

Recht gut schlug sich auch die Krimiserie „Ein Fall für zwei“ des ZDF mit 4,36 Millionen Zuschauern ab drei Jahren für die Folge „Koala im Schnee“, was 13,8 Prozent Marktanteil entsprach. Den Spielfilm „Der Winzerkrieg“ (Uschi Glas, August Schmölzer) bei der ARD wollten 3,21 Millionen Zuschauer sehen (10,1 Prozent).

Weniger erfolgreich war ProSieben mit dem Thriller „Collateral“. Den Film über einen Taxifahrer, der versucht, den Auftragskiller Vincent (Tom Cruise) zu stoppen, sahen 1,71 Millionen (5,5 Prozent). Weit abgeschlagen landete RTL II mit der Actionkomödie „Die Maske“, einer Mischung aus Real- und Animationsfilm (0,93 Millionen, 3,0 Prozent). 

dpa

Medien & TV Neue Krimiserie für Afghanistan - Die Soko Kabul übernimmt
Marina Kormbaki 15.12.2011
Medien & TV Wer moderiert „Wetten, dass ...?“ - Bitte nicht Kerner!
14.12.2011