Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Medien & TV Ulrich Tukur bleibt beim ARD-„Tatort“
Nachrichten Medien & TV Ulrich Tukur bleibt beim ARD-„Tatort“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:40 09.03.2011
Ulrich Tukur dreht seine zweite „Tatort“-Serie „Murot in Behandlung“. (Archivbild)
Ulrich Tukur dreht seine zweite „Tatort“-Serie „Murot in Behandlung“. (Archivbild) Quelle: Martin Steiner
Anzeige

Schauspieler Ulrich Tukur bleibt den „Tatort“-Fans als LKA-Ermittler Felix Murot erhalten. „Solange sich die Rolle entwickelt und sich die Zuschauer nicht langweilen, mache ich weiter“, sagte der 53-Jährige am Mittwoch bei den Dreharbeiten zu seinem zweiten „Tatort“ in Usingen im Hochtaunuskreis.

Geplant ist eine Folge pro Jahr, der Arbeitstitel der aktuellen Dreharbeiten heißt „Murot in Behandlung“. Gezeigt werden soll der Krimi am 4. Dezember. „Murot hat viel von mir“, erzählte der Hauptdarsteller. „Die aktuelle Musik und Mode spricht mich nicht an. Ich liebe die Kultur der 20er Jahre.“

Im November hatte Tukur mit dem Krimi „Wie einst Lilly“ seinen Einstand als „Tatort“-Ermittler gegeben - die Einschaltquoten waren ordentlich: 8,66 Millionen Zuschauer (Marktanteil: 23,6 Prozent) schauten zu.

dpa

Mehr zum Thema

Schauspieler Ulrich Tukur („Das Leben der Anderen“) hat zunächst nur für eine „Tatort“-Folge als neuer Kommissar Felix Murot zugesagt. „Es gibt keine Folgeverträge“, sagte Tobias Häuser, Sprecher des Hessischen Rundfunks, am Dienstag.

11.08.2009

Nach dem angekündigten Rückzug der Fernsehermittler Andrea Sawatzki und Jörg Schüttauf bekommen die „Tatort“-Kommissare prominenten Zuwachs.

10.08.2009

Der Jubiläums-Krimi zum 40. Geburtstag der ARD- Reihe „Tatort“ erfüllte die Erwartungen: 8,66 Millionen Zuschauer verfolgten am Sonntagabend ab 20.15 Uhr den Fall „Wie einst Lilly“ mit der Premiere des hessischen Kommissars Felix Murot, gespielt von Ulrich Tukur.

29.11.2010