Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Medien & TV Verkauf von iPad und iPhone beschert Apple riesige Gewinnsummen
Nachrichten Medien & TV Verkauf von iPad und iPhone beschert Apple riesige Gewinnsummen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:36 19.10.2010
Das iPad bescherte dem Elektronikkonzern Apple riesige Gewinne. Quelle: ap
Anzeige

Explodierende Verkäufe des iPhone-Handys, ein gut eingeschlagener iPad-Computer und eine riesige Fangemeinde bei den Mac-Rechnern und iPod-Musikspielern haben den kalifornischen Elektronikkonzern zu einem neuerlichen Rekordquartal verholfen. „Wir sind überwältigt“, gab selbst der erfolgsverwöhnte Firmenchef Steve Jobs am Montag in Cupertino zu.

Im vierten Geschäftsquartal (Ende September) stieg der Gewinn auf unterm Strich 4,3 Milliarden Dollar (3,1 Mrd Euro). Das sind 70 Prozent mehr als im bereits guten Vorjahreszeitraum. Der Umsatz schnellte im fast gleichen Tempo auf 20,3 Milliarden Dollar hoch. Und Jobs machte Appetit auf mehr: „Wir haben für das restliche Kalenderjahr immer noch ein paar Überraschungen parat.“

Anzeige

Für Mittwoch hat das Unternehmen zu einer Veranstaltung eingeladen, die sich um die klassischen Mac-Computer dreht, die den Konzern einst groß gemacht hatten. Beobachter tippen darauf, dass Apple ein neues Betriebssystem enthüllt. Auch gab es immer wieder Spekulationen über Macs mit berührungsempfindlichem Bildschirm.

Mit seinen Zahlen übertraf Apple ein ums andere Mal die Erwartungen der Analysten. Die Aktie ging nachbörslich dennoch um fast 7 Prozent in die Knie. Das Papier hatte allerdings auch jüngst mit 319 Dollar sein Allzeithoch erklommen. Die gesamte Apple ist mit einer Marktkapitalisierung von zuletzt mehr als 290 Milliarden das zweitteuerste Unternehmen der USA nach dem Energiekonzern ExxonMobil.

Ob Apple es bald schafft, den Energiegiganten zu überholen? Für das laufende erste Geschäftsquartal kündigte Finanzchef Peter Oppenheimer bereits den nächsten Rekord an: einen Umsatz von rund 23 Milliarden Dollar und einen Gewinn je Aktie von um die 4,80 Dollar. Apple übertrifft seine eigenen Prognosen in schöner Regelmäßigkeit deutlich.

dpa

Mehr zum Thema

Apple verkauft einem Pressebericht zufolge erstmals seit drei Jahren weniger Macintosh-Computer in den USA.

20.02.2009

Apple-Fans müssen warten: Die erste Auflage des neuen Tablet-Computers ist komplett vergriffen. Wer jetzt vorbestellt, hält sein Gerät frühestens am 12. April in Händen, neun Tage nach dem Verkaufsstart in den USA. Übers Wochenende änderte Apple den Liefertermin auf seiner Bestell-Website.

28.03.2010

Der Hersteller Apple hat am Montag die dritte Version seines populären Internet-Handys iPhone vorgestellt. Das iPhone 3Gs - s steht dabei für „speed“ (Geschwindigkeit) - verfügt über eine Videokamera und hat seine Downloadgeschwindigkeit nach Angaben des Herstellers im Vergleich zum bisherigen Modell verdoppelt.

08.06.2009