Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Medien & TV "Welt" feuert Matthias Matussek
Nachrichten Medien & TV "Welt" feuert Matthias Matussek
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:16 17.11.2015
Matthias Matussek wurde von der "Welt"-Gruppe gefeuert, nachdem der Journalist einen Zusammenhang zwischen den Pariser Anschlägen und den Flüchtlingen hergestellt hatte. Quelle: Karlheinz Schindler/dpa
Anzeige
Berlin

Laut einem Bericht des Online-Branchendienstes "Meedia" ging der Trennung ein Vorfall in einer Redaktionskonferenz voraus. Darin soll Matussek den Chefredakteur Jan-Eric Peters und dessen Stellvertreter Ulf Poschardt grob beschimpft haben. Eine Sprecherin der Axel Springer SE bestätigte am Dienstag die Trennung, nannte aber keine Einzelheiten.

Auslöser sei eine umstrittene Äußerung von Matussek beim sozialen Netzwerk Facebook gewesen, in der Matussek einen Zusammenhang zwischen den Pariser Anschlägen und den Flüchtlingen hergestellt hatte. Peters hatte sich daraufhin öffentlich davon distanziert.

Anzeige

Auf Facebook legte Matussek am Dienstag nach. Peters habe ihn beleidigt, dagegen habe er nur Wahrheiten ausgesprochen: "dass über die offenen Grenzen neu diskutiert werden wird und dass der Umstand von mittlerweile 300.000 Unregistrierter im Lande ebenfallszur Diskussion steht."

dpa/wer

17.11.2015
Medien & TV "Hart aber Fair" zu Terror in Paris - "Wir müssen die Grenzkontrollen verschärfen"
16.11.2015
Medien & TV Berichte über Anschlagsserie - Der Terror und die deutschen Medien
Imre Grimm 19.11.2015