Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Medien & TV „Wetten, dass ...?“-Comeback: Thomas Gottschalk startet ersten Aufruf an Kandidaten
Nachrichten Medien & TV

“Wetten dass...?”-Comeback: Thomas Gottschalk startet ersten Aufruf an Kandidaten

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:31 27.10.2019
Thomas Gottschalk wird 2020 wieder eine Folge „Wetten, dass ...?“ moderieren. Quelle: Kai-Uwe Wärner/dpa

Sechs Jahre nach der letzten Ausstrahlung von „Wetten, dass ...?“ soll es im November 2020 eine einmalige Folge der Kultsendung mit Thomas Gottschalk geben. Nun hat der Moderator am Samstag in seiner 80er-Jahre-Sendung den ersten Aufruf an mögliche Kandidaten gerichtet.

Mehr zum Thema

Samuel Koch: Werde für “Wetten, dass..?”-Unfall noch beschimpft

Gottschalk: „Mir sagen die Namen von weltbekannten Influencern überhaupt nichts“

Gottschalk sagte: „Es hat sich ja herumgesprochen: Also einmal machen wir das noch. Deswegen darf ich heute offiziell einen ersten Wettaufruf machen. Im November 2020. (...) Alle Baggerführer werden jetzt schon ganz unruhig. Also eine Baggerwette brauche ich! Wer sich jetzt schon informieren will, das alles hat es zu meiner Zeit auch nicht gegeben: www.wettendass.de. Da können Sie alles erfahren, was Sie nie wissen wollten, und können sich bewerben mit irgendwelchen Wetten. Und so es mich dann noch gibt, komm ich dann raus und begrüße endlich wieder mal Deutschland, Österreich und die Schweiz.“

Die letzte „Wetten, dass ...?“-Sendung lief am 13. November 2014, moderiert wurde sie damals von ZDF-Talker Markus Lanz. Thomas Gottschalk hatte 2011 nach insgesamt 22 Jahren das Format abgegeben. Er hatte wenige Monate nach dem schweren Unfall des Wettkandidaten Samuel Koch angekündigt, die Sendung nicht mehr weiter moderieren zu wollen.

RND/lob

In der jüngsten Ausgabe von „Das Supertalent“ kritisierte Juror Dieter Bohlen die Stimme von Superstar Herbert Grönemeyer. Als er von Teilen des Publikums ausgebuht wurde, stachelte dies den sogenannten Poptitanen nur noch an.

27.10.2019

Das Verhältnis zwischen Luke Mockridge und dem ZDF war zuletzt nicht besonders gut. Nun bekam er trotzdem wieder einen Auftritt bei dem Sender. In der „heute-show“ hatte er einen großen, aber kurzen Auftritt.

26.10.2019

Anfang des Jahres kommt der sechste Tatort mit Til Schweiger als Nick Tschiller. Dieses Mal soll es dabei nicht so blutig ablaufen wie bei seiner Tatort-Premiere.

26.10.2019