Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Medien & TV ZDF: 84,8 Prozent der TV-Zuschauer sehen 0:1
Nachrichten Medien & TV ZDF: 84,8 Prozent der TV-Zuschauer sehen 0:1
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:30 19.06.2010
Quelle: afp
Anzeige

Trotz der frühen Anfangszeit um 13.30 Uhr haben durchschnittlich 22,01 Millionen Menschen die 0:1-Niederlage der deutschen Nationalmannschaft gegen Serbien im Fernsehen angeschaut. Daraus ergab sich für das ZDF der rekordverdächtige Marktanteil von 84,8 Prozent. Beim 4:0-Auftaktsieg der DFB-Auswahl gegen Australien zur Primetime hatten 27,91 Millionen TV-Zuschauer dabei. Beim ersten Spiel lief auf 74,4 Prozent aller eingeschalteten TV-Schirme Fußball.

Anzeige

Nach der deutschen Niederlage kühlte das Fußball-Interesse am Freitag merklich ab. Englands Nullnummer gegen Algerien verfolgten bei RTL nur 9,70 Millionen Zuschauer. Bisher waren die Quoten der Abendspiele höher und lagen durchgängig im zweistelligen Millionenbereich. Der Marktanteil des Englandspiels betrug nach Angaben des Senders 32,4 Prozent.

dpa