Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Medien & TV ZDF beendet „Landarzt“ und „Forsthaus Falkenau“
Nachrichten Medien & TV ZDF beendet „Landarzt“ und „Forsthaus Falkenau“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:29 05.10.2012
Franziska Troegner, Wayne Carpendale als Doktor Jan Bergmann und Lea Faßbender am Set der Fernsehserie "Der Landarzt".
Franziska Troegner, Wayne Carpendale als Doktor Jan Bergmann und Lea Faßbender am Set der Fernsehserie "Der Landarzt". Quelle: dpa
Anzeige
Berlin

Das ZDF schmeißt seine populärsten Heimatserien aus dem Vorabendprogramm. Nach rund einem Vierteljahrhundert zieht der Sender einen Schlussstrich unter die Klassiker „Der Landarzt“ und „Forsthaus Falkenau“. Als Grund gab der Sender an, Platz für Programmerneuerungen schaffen zu wollen. „Zur kontinuierlichen Modernisierung eines TV-Programms gehört auch der gelegentliche Abschied von langlaufenden Formaten“, hieß es am Freitag vom Mainzer Sender. „Sonst gäbe es keine Sendeplätze für Neuentwicklungen.“

Vermutlich werden auch freitags in Zukunft Krimiserien gesendet. Ein erster Versuch startet am 23. November mit der Serie „Schafkopf“, in der Sandra Koch als junge Anwältin in Bayern auf Ermittlertour geht.

„Der Landarzt“, seit Februar 1987 eine Institution im deutschen Fernsehen, schließt im nächsten Jahr seine Praxis. Dr. Jan Bergmann, gespielt von Wayne Carpendale (35), wird seine Patienten im fiktiven schleswig-holsteinischen Ort Deekelsen in der Region um Kappeln nach insgesamt 22 Staffeln und 297 Episoden nicht mehr betreuen. Die Serie ging urprünglich mit Christian Quadflieg auf Sendung, 1992 löste ihn Walter Plathe ab, 2008 kam Wayne Carpendale,

Das in Bayern angesiedelte „Forsthaus Falkenau“ hatte seinen Einstand im April 1989 und wird voraussichtlich nach 309 Geschichten und 23 Staffeln beendet. Die Serie kam mit zwei Hauptdarstellern, Christian Wolff und Hardy Krüger jr., aus.

dpa

Dieser Artikel wurde aktualisiert.