Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Medien & TV ZDF sucht TV-Zuschauer für Wettlauf zum Südpol
Nachrichten Medien & TV ZDF sucht TV-Zuschauer für Wettlauf zum Südpol
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:04 17.08.2010
Eis, Eis und nochmals Eis: Dieser Anblick erwartet die Teilnehmer von „Wettlauf zum Südpol“. Quelle: dpa
Anzeige

Mit 1146 deutschen Bewerbern startet das ZDF in die entscheidende Phase für den „Wettlauf zum Südpol“. Doch nur ein Bruchteil der 965 Männer und 181 Frauen wird für die Trainingscamps zu der neuen Dokumentarsendung nominiert, wie der Mainzer Sender am Montag mitteilte. Zunächst müssen 60 Teilnehmer bei einem 30-stündigen Belastungstest Kraft, Ausdauer, Geschicklichkeit und psychische Stärke unter Beweis stellen. Zwei Gewinner eines folgenden Auswahlverfahrens dürfen dann mit ZDF-Moderator Markus Lanz und Extremsportler Joey Kelly für das deutsche Team antreten. Bei minus 40 Grad sind rund 400 Kilometer zu Fuß zum Südpol zurückzulegen.

Prominente Vertreter der Mannschaft aus Österreich werden Skilegende Hermann Maier und Tom Walek vom Hitradio Ö3 des Österreichischen Rundfunks (ORF) sein. Die fünfteilige Sendung, die im Frühjahr 2011 ausgestrahlt werden soll, ist ein Beitrag zum 100- jährigen Jubiläum der Südpol-Eroberung.

Die beiden Teams werden in Norwegen auf den Einsatz vorbereitet. Im Dezember wird dann nach einigen Tagen Akklimatisierungsphase in der Antarktis gedreht. Insgesamt hatten sich rund 9300 Kandidaten aus Deutschland und Österreich beworben.

dpa