Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Medien Lufthansa bringt das Netz zum Lachen
Nachrichten Medien Lufthansa bringt das Netz zum Lachen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:24 13.09.2016
Sie fliegt mit den Deutschen ... Quelle: Lufthansa
Hamburg

Da ist der Agentur Kolle Rebbe ein echter Brüller gelungen: Im neuen Lufthansa-Werbespot, der seit kurzem auch im Fernsehen zu sehen und Teil einer neuen Imagekampagne der Airline ist, wird der Name Lufthansa nicht einmal erwähnt.

Stattdessen ist der Spot eine Hommage an den Hollywood-Klassiker „Der Teufel trägt Prada“ (2006).

In einer wuseligen Agentur in New York bricht Panik aus, denn der gnadenlose CEO Wilson, eine Dame, die an die legendäre „Vogue“-Chefin Anna Wintour und ihr Film-Alter Ego Meryl Streep erinnert, ist im Anflug. Die ganze Truppe ist gelähmt vor Angst, bis der erlösende Satz fällt: „She’s flying with the Germans“, sie fliegt mit den Deutschen.

Auf einmal sind alle entspannt – denn die Chefin ist es auch, und somit die Gefahr noch gerade einmal gebannt .... Benita Struve, Leiterin Marketing-Kommunikation bei Lufthansa, sagte dem Fachmagazin „Werben und Verkaufen“: „Wir wollen auf sympathische und unterhaltsame Art und Weise die Markenwahrnehmung als Premium-Airline stärken.“

Das dürfte gelungen sein.

Von RND/dk

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Medien Öffentlich-rechtlicher Rundfunk - Kritik an Seehofers Forderung zu ARD und ZDF

Mit seiner Forderung, die öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten ARD und ZDF zusammen zu legen, sorgt CSU-Chef Horst Seehofer für einen Sturm der Entrüstung. Nicht nur von den Medien, sondern auch aus den eigenen Reihen hagelt es Kritik.

12.09.2016

Wissen Sie noch, was Sie vor Wochen mit Ihrem Smartphone bei Google gesucht haben? Nein? Kein Problem: Google weiß es. Der Sprachassistent zeichnet alles auf, was Sie ihn fragen – und noch mehr.

12.09.2016
Medien Urteil des Oberlandesgerichts Rostock - „Rabauken-Jäger“ ist keine Beleidigung

In Mecklenburg-Vorpommern muss ein Jäger damit leben, dass er von einem Journalisten als „Rabauke“ bezeichnet wurde. Das Oberlandesgericht Rostock sieht darin keine Beleidigung.

09.09.2016