Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meinung Jagau: „Den Posten bekommt, wer am besten geeignet ist“
Nachrichten Meinung

Jagau zu Finanzdezernat: „Den Posten bekommt, wer am besten geeignet ist“

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:45 25.02.2020
Nachfolge gesucht: Regionspräsident Hauke Jagau mit der scheidenden Finanzdezernentin Andrea Fischer. Quelle: Philipp von Ditfurth (Archiv)
Anzeige
Hannover

Regionspräsident Hauke Jagau wehrt sich gegen die Darstellung, er habe auf der Suche nach einem neuen Finanzdezernenten oder einer Finanzdezernentin bereits eine Vorfestlegung getroffen. „Richtig ist, dass die Fraktionsvorsitzende der Grünen zu mir gekommen ist und verlangt hat, dass jemand von den Grünen den Posten bekommen soll“, sagt Jagau. Evrim Camuz, Grünen-Fraktionschefin in der Regionsversammlung, hatte gegenüber der HAZ gesagt, Jagau sollte bei dem Thema „mit uns ins Gespräch kommen“.

Bei den Grünen heißt es, Jagau habe durchblicken lassen, einen SPD-Kandidaten für den Job im Auge zu haben. Das aber sei unwahr, sagt der Regionspräsident. „Ich habe Frau Camuz gesagt, was ich immer sage: Dass derjenige den Posten bekommt, der am besten geeignet ist.“

Anzeige

Unterdessen hat sich in die HAZ-Berichterstattung vom Montag ein Fehler eingeschlichen. Der Leiter des Fachbereichs Schulen, der derzeit ebenfalls gesucht wird, erhält nicht Besoldungsgruppe 7 mit 10 400 Euro im Monat. B 7 ist die Einstufung für Dezernentinnen und Dezernenten – etwa den oder die für Finanzen. Wir bitten, den Fehler zu entschuldigen.

Von Mathias Klein

23.02.2020
Was tun gegen Rechtsterror? - Kommentar zum rechten Terror: Es ist an der Zeit
21.02.2020
20.02.2020