Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meinung Neuer Schlendrian?
Nachrichten Meinung

Kommentar zu Polizeipannen in Niedersachsen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:16 08.08.2019
In Erklärungsnot: Innenminister Boris Pistorius (SPD). Quelle: Christophe Gateau/dpa
Hannover

Erst der Einbruch in das Auto eines LKA-Beamten, in dem sensible Akten liegen, dann das Verschwinden einer vertraulichen Verfassungsschutzbroschüre, und nun ist auch noch eine Maschinenpistole aus der Polizeiinspektion Celle weg – ein trübseliger Sommer für Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius. Eine Reihe von Pannen für einen Mann, der möglicherweise in der Bundes-SPD noch einmal richtig durchstarten möchte. Oder hängt gar beides zusammen? Wohl kaum. Wie sagt der Engländer: Shit happens.

Aber in einem Punkt hängt das eine dann doch mit dem anderen zusammen. Denn Pistorius’ Ambitionen für höhere Ämter könnten leicht den Eindruck erwecken, hier kümmere sich einer nicht um sein Kerngeschäft in Hannover. Und das lautet: für Sicherheit und Ordnung in Niedersachsen zu sorgen. Und eine gefährliche Waffe, die einfach verschwindet, stärkt keinesfalls das Sicherheitsempfinden der Niedersachsen. Eine möglicherweise gestohlene Maschinenpistole ist von ganz anderer Brisanz als eine verschwundene Infobroschüre des Verfassungsschutzes.

Pistorius’ Verteidigung, dass die Verfahrensregeln bei der Polizei stimmten, mag zutreffen. Aber die besten Vorschriften nützen nichts, wenn die Regeln nicht beachtet werden. Woher kommt der neue Schlendrian? Oder muss sich die Polizeiführung um so viele Nebensachen kümmern, dass sie keine Zeit mehr für das Eigentliche findet? An die Abarbeitung dieser Fragen muss sich der Minister schleunigst machen. Und hoffen muss er, dass nicht bald eine neue „Fundsache“ auftaucht. Denn dann ließe sich die Theorie von den Einzelfällen nicht mehr halten.

Lesen Sie hier:

Erneut Panne bei der Polizei: Maschinenpistole verschwunden

Von Michael B. Berger

Der Streit um die Deutsch-Schwäche vieler Grundschüler muss geführt werden. Am besten kommen dazu mal alle von der Palme herunter, meint HAZ-Chefredakteur Hendrik Brandt.

07.08.2019
Meinung Kommentar zur Konjunktur Es geht abwärts

Der Abschwung ist mehr als nur eine Delle – auch an der Börse geht es jetzt bergab. Die Konjunktur geht in den Krisenmodus, meint unser Kommentator.

05.08.2019

Die Verschärfung des Handelskonflikts zwischen den USA und China belastet die Aktienmärkte. Nicht einmal die jüngste Leitzinssenkung durch die amerikanische Notenbank Fed hat den Kursen Auftrieb gegeben.

04.08.2019