Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meinung Es geht abwärts
Nachrichten Meinung

Kommentar zur Konjunktur: Es geht abwärts – nicht nur an der Börse

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:52 05.08.2019
Die Autoindustrie in Deutschland erlebt schwierige Zeiten. Die Produktion ist zuletzt gesunken. Quelle: Jörg Sarbach/dpa
Hannover

Die Börse hatte mal einen guten Ruf – zumindest als Orakel: Die Kurse waren in der Regel schon längst auf der schiefen Bahn, bevor der Abschwung auch in der realen Wirtschaft spürbar wurde. Beim aktuellen Einbruch läuft es andersherum: An den Aktienmärkten sah es noch kürzlich so aus, als fände der scheinbar ewige Aufschwung kein Ende, während die Industrie bereits eine Gewinnwarnung an die andere reihte. Das billige Geld der Notenbanken hatte einen künstlichen Boom erzeugt – und dem Instinkt der Investoren nicht gutgetan.

Dabei sind die Krisensymptome nicht neu: Der Handelskonflikt zwischen den USA und China verunsichert die Wirtschaft schon eine ganze Weile, auch die Sorge vor einem ungeordneten EU-Ausstieg der Briten gibt es nicht erst seit gestern – wenngleich diese Gefahr jetzt mit jedem Tag wahrscheinlicher wird. Parallel dazu dämpft der schwächere Handel gepaart mit sinkenden Weltmarktpreisen die Lust an Investitionen und neuen Aufträgen – und das trifft die exportstarke deutsche Industrie in besonderem Maße.

Wie weit der Abschwung schon fortgeschritten ist, zeigt sich auch bei den Insolvenzen. Die Zahl der Firmenpleiten war seit der Finanzkrise rückläufig, für dieses Jahr wird erstmals wieder mit einem Anstieg gerechnet. Auch bei der Beschäftigung droht Ungemach: Im Mai war die Zahl der Arbeitslosen überraschend gestiegen, im Juni fiel der saisonübliche Rückgang ungewöhnlich niedrig aus – dafür mehren sich die Anträge auf Kurzarbeit. Es geht also abwärts, an der Börse und auch sonst. Fraglich ist jetzt nur noch das Tempo, mit dem das geschieht.

Von Jens Heitmann

Die Verschärfung des Handelskonflikts zwischen den USA und China belastet die Aktienmärkte. Nicht einmal die jüngste Leitzinssenkung durch die amerikanische Notenbank Fed hat den Kursen Auftrieb gegeben.

04.08.2019

Die Verkehrsprobleme können ein paar Hundert Elektroroller nicht lösen. Aber der Verleih von E-Flitzern in Hannover kann das Bewusstsein für umweltschonenden Verkehr schärfen, meint Andreas Schinkel.

04.08.2019

Schließfächer geplündert: Die Sparkassen haben es Kriminellen zu leicht gemacht, mein unser Kommentator. Sie müssen entweder den Zugang beschränken oder in die Sicherheit investieren.

02.08.2019