Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Meinung Selbst die Großen haben zu kämpfen
Nachrichten Meinung

Kommentar zur Tui: Auch die Großen haben zu kämpfen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:26 27.07.2019
Der Reisekonzern Tui will aus Sorge um den Gewinn seine Kosten verringern.
Der Reisekonzern Tui will aus Sorge um den Gewinn seine Kosten verringern. Quelle: Sebastian Gollnow/dpa
Anzeige
Hannover

Zunächst hat sich die Reisebranche noch selbst beruhigt. Als zu Jahresbeginn weniger Buchungen hereinkamen als erwartet, wurde das mit dem außergewöhnlichen Sommer 2018 entschuldigt: Wenn auch zu Hause ausgiebig die Sonne scheint, müssen die Menschen nicht ans Mittelmeer – und tauschen Balkonien gegen die Balearen. Hinzu kam das schwache Pfund, das die Briten vom Urlaub auf anderen Inseln fernhielt. Erst allmählich wuchs die Befürchtung, dass diese Erklärungen womöglich zu kurz greifen.

Inzwischen ist daraus eine Erkenntnis geworden: Die Kunden buchen nicht nur weniger, sondern auch anders. Wegen der hohen Preise in Spanien zieht es Reisende eher ins östliche Mittelmeer. Die Veranstalter können ihre Kapazitäten zwar anpassen, allerdings zulasten der Margen. Und nicht nur hier drohen Einbußen – auch der Kampf um Marktanteile hat an Schärfe gewonnen, weil neue Anbieter ins Geschäft drängen. Das Vergleichsportal Check24 beispielsweise verramscht sogar Tui-Reisen.

Selbst die Großen haben zu kämpfen. Thomas Cook, immerhin die Nummer zwei der Branche, hat vorerst eine Finanzspritze aus China gerettet. Die DER Touristik sucht verzweifelt nach einer neuen Strategie für ihre Einzelmarken, und die Tui geht aus Sorge um ihre Gewinne daran, ihre Kosten zu kappen. Am Service zu sparen ist für den Marktführer hingegen heikel: Wer seine hohen Preise auch mit der Qualität seiner Dienstleistungen begründet, weckt bestimmte Erwartungen. Mehr und mehr Kunden mögen mit Apps und anderen digitalen Helfern zufrieden sein – aber eben nicht alle. Die Tui nimmt es in Kauf, diese – oft lukrative – Klientel vor den Kopf zu stoßen.

Lesen Sie auch: Sparkurs auch in Hannover: Tui schließt 18 Flughafenstationen

Von Jens Heitmann

25.07.2019
Kommentar zu Volkswagen - Kräfte sammeln für die Nagelprobe
25.07.2019
Kommentar zur Deutschen Messe - Richtig rund läuft es nur in China
25.07.2019