Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meinung Blutiges Handwerk
Nachrichten Meinung Blutiges Handwerk
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:23 06.02.2011

Sie zocken nicht mehr nur millionenschwere Lösegelder ab, sondern haben auch keine Skrupel mehr vor Folterungen und Hinrichtungen. Und niemand hat ein Patentrezept dafür, wie ihnen das blutige Handwerk gelegt werden könnte.

Langfristig hilft natürlich nur, Somalia wirtschaftlich und politisch zu stabilisieren. Kurzfristig wäre es aber schon hilfreich, wenn Reeder und Staat sich weniger gegenseitig die Verantwortung in die Schuhe schieben und mehr nach gemeinsamen Lösungen suchen würden. Die internationale Staatengemeinschaft muss sich wohl mit dem Gedanken anfreunden, wesentlich mehr Kriegsschiffe in die piratenverseuchte Region zu schicken. Sie könnten verstärkt Konvoifahrten mit Marineschutz anbieten und auf diese Weise die Mutterschiffe der Piraten in Schach halten.

Umgekehrt müssten aber auch die deutschen Reeder bereit sein, ihre Schiffe nicht länger unter diversen Billigflaggen laufen zu lassen, um Steuern zu sparen. Anderenfalls könnte ihnen mit einigem Recht entgegengehalten werden: Lasst euch doch von Liberia, Antigua und Barbuda beschützen!

Eckhard Stengel

Meinung Klaus Wallbaum über Tarifgespräche - Entspannung

Die Stimmung war aufgeräumt und keineswegs angespannt, als sich am Freitag die Vertreter der Länder und der Gewerkschaften zu ihrem ersten Tarifgespräch trafen. Zwar näherten sich beide Seiten noch nicht an – doch auf eine Zuspitzung deutet momentan wenig hin.

Klaus Wallbaum 05.02.2011

Vor zwei Wochen noch erschien Ägypten als friedliches, freundliches und sonniges Ferienziel mit zwölf Millionen Urlaubern im Jahr. Praktisch über Nacht verwandelte sich aber der vermeintlich so stabile Staat in ein brodelndes Chaos.

04.02.2011
Meinung EU und Wirtschaft - Wurzeln der Krise

Eigentlich hat sich Günther Oettinger auf einen großen Auftritt heute in Brüssel vorbereitet, doch dem EU-Kommissar und seinem Energiekonzept wird wohl nur eine Nebenrolle bleiben.

Stefan Winter 03.02.2011