Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meinung Hoffen auf Berlin
Nachrichten Meinung Hoffen auf Berlin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:14 15.12.2013
Von Stefan Koch
Anzeige
Hannover

Das Ringen um die Zukunft der Ukraine entscheidet sich nicht allein auf dem Maidan in Kiew. Präsident Wiktor Janukowitsch eilt diese Woche schon wieder nach Moskau, um einen möglichst hohen Preis für seine Anlehnung an Russland zu bekommen. Zur gleichen Zeit lässt er in Brüssel anfragen, wie viele Milliarden Euro zu erwarten wären, wenn er in Richtung Westen ginge.

Es ist bitter, wie der zweitgrößte Flächenstaat Europas zu einem bloßen Handelsobjekt zu verkommen droht. Dabei ist jedem, der sich ernsthaft mit diesem Land beschäftigt, klar, dass es eine einfache Entscheidung zwischen Ost und West nicht geben kann: Die Westukraine mit Städten wie Lemberg und einer Kultur, die vom Katholizismus geprägt ist, fühlt sich wie ein Fremdkörper in der russisch-orthodoxen Einflusszone. Ebenso – nur mit umgekehrten Vorzeichen – ergeht es den Menschen im Donezbecken. Sie sehen Kiew als Wiege der russischen Kultur und bezeichnen den großen Nachbarn im Osten als nahen Verwandten.

In dieser komplizierten Lage den richtigen Ton zu treffen zählt zu den ersten großen Aufgaben der neuen Berliner Koalition. Als Oppositionspolitiker warf Frank-Walter Steinmeier der Kanzlerin vor, gegenüber Putin zu sehr zu moralisieren. Berlin solle lieber seine geopolitischen Interessen im Blick behalten und Moskau als Partner pflegen. Dagegen setzt Angela Merkel auf eine engere Anbindung der osteuropäischen Länder an die EU. Eine erneute Ausdehnung der russischen Machtsphäre ist ihr zutiefst suspekt. Die Menschen auf dem Maidan in Kiew blicken in diesen turbulenten Tagen mit großen Erwartungen nach Berlin. Wenn nicht der Westen, wenn nicht mal Deutschland  zu einer gemeinsamen Linie beim Thema Ukraine findet, sind all ihre Hoffnungen vergebens.  Stefan Koch

Meinung Gabriel und von der Leyen - Zwei neue Stars
Matthias Koch 18.12.2013
15.12.2013