Menü
Anmelden
Nachrichten Panorama 7 Dinge, die im Stau verboten sind
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:13 17.05.2017

7 Dinge, die im Stau verboten sind

4-6 9 Bilder

Auch das Halten auf dem Standstreifen der Autobahn ist verboten. Wer dagegen verstößt, muss 35 Euro Verwarnungsgeld zahlen. Beim Parken wird es noch teurer: 70 Euro Bußgeld und ein Punkt.

Quelle: Guido Kirchner

3. Auf der Autobahn aussteigen: Wer im Stau aus seinem Wagen aussteigt, der riskiert ein Verwarngeld von 10 Euro. Das Betreten der Fahrbahn ist nur erlaubt, wenn man einen Unfall absichern oder Erste Hilfe leisten muss.

Quelle: Bodo Marks

4. Rechts überholen: Rechts überholen ist nur dann erlaubt, wenn der Verkehr auf dem linken Fahrstreifen steht oder maximal 60 km/h fährt. Bei stehendem Verkehr darf man rechts mit maximal 20 km/h vorbeifahren. Ist der Verkehr auf dem linken Fahrstreifen in Bewegung, darf rechts mit einer Differenzgeschwindigkeit von höchstens 20 km/h überholt werden. Wer zu schnell überholt, riskiert eine Geldbuße von 100 Euro sowie einen Punkt.

Quelle: Mahnke
4-6 9 Bilder