Menü
Anmelden
Nachrichten Panorama Islamistischer Terror in Europas Metropolen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:33 22.03.2016

Islamistischer Terror in Europas Metropolen

4-6 7 Bilder

MOSKAU - Januar 2011:

Bei einem Selbstmordanschlag auf dem Flughafen Domodedowo in Moskau sterben im Januar 2011 mindestens 37 Menschen.

Quelle: dpa

MOSKAU - März 2010:

Selbstmordattentäterinnen sprengen sich in zwei Zügen der Moskauer U-Bahn in die Luft und reißen wenigstens 40 Menschen mit in den Tod.

Hinter beiden Anschlägen steckte Russlands Staatsfeind Nummer eins: der islamistische Terrorist Doku Umarow aus Tschetschenien.

Quelle: dpa

LONDON - Juli 2005:

Vier Muslime mit britischem Pass zünden in der Londoner U-Bahn und einem Bus Sprengsätze. 56 Menschen sterben, etwa 700 werden verletzt.

Quelle: dpa
4-6 7 Bilder