Menü
Anmelden
Nachrichten Panorama Schweizer Artist balanciert auf die Zugspitze
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:21 21.08.2011

Schweizer Artist balanciert auf die Zugspitze

1-3 5 Bilder

150 Meter über dem Boden, keine Sicherung und keine Balancierstange: Der Schweizer Artist Freddy Nock hat einen spektakulären Weltrekord gebrochen - er ist auf einem nur 50 Millimeter dicken Tragseil der Gletscherbahn fast einen Kilometer auf den Gipfel der Zugspitze balanciert.

Quelle: dpa

Dabei legte er fast einen Kilometer Strecke (995 Meter) zurück und überwand eine Höhendifferenz von 348 Metern. Die Steigung betrug streckenweise bis zu 57 Prozent. Damit ist dem Schweizer ein Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde sicher.

Quelle: dpa

Bei besten Wetterbedingungen - leicht bewölkter Himmel, kaum Wind - startete Nock um 16.10 Uhr sein halsbrecherisches Unterfangen. Unter den Augen von etwa 200 Zuschauern, die sich auf der Plattform der Zugspitze versammelt hatten, setzte der Schweizer vorsichtig einen Fuß nach dem anderen auf das dünne Seil.

Quelle: dpa
1-3 5 Bilder