Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Lena - Unser Grand-Prix-Star Vorentscheid zum ESC 2011 wird ein Liedermarathon
Nachrichten Panorama Themen Lena - Unser Grand-Prix-Star Vorentscheid zum ESC 2011 wird ein Liedermarathon
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:28 10.11.2010
Von Imre Grimm
Lena wird 18-mal singen. Quelle: Martin Steiner
Anzeige

Der NDR und PRO7 bestätigen noch nichts – aber die berühmten Spatzen pfeifen es bereits von den ebenso berühmten Dächern: Der Modus für den deutschen Vorentscheid zum Eurovision Song Contest im kommenden Jahr in Düsseldorf steht offenbar fest. Sicher war bisher nur, dass Siegerin Lena Meyer-Landrut am 14. Mai 2011 versuchen wird, ihren Titel von Oslo zu verteidigen – inzwischen haben sich die Verantwortlichen auch auf einen Auswahlmodus für den Song geeinigt, mit dem das Unternehmen Titelverteidigung gelingen soll: In drei Auswahlshows, wahrscheinlich wieder moderiert von Matthias Opdenhövel und Sabine Heinrich, singt Lena gegen Lena – insgesamt tritt sie 18-mal an die Rampe.

Für die drei Shows setzen ARD und PRO7 ihre öffentlich-rechtlich-private Zusammenarbeit fort. In zwei Halb­finalshows am 1. und 8. Februar 2011 wird Lena auf PRO7 jeweils sechs Lieder präsentieren, von denen jeweils drei per Telefonabstimmung ins Finale gewählt werden. Das geht dann am 18. Februar in der ARD über die Bühne, wo Lena die sechs übrig gebliebenen Titel erneut singt. Chef der Jury ist – mit wechselnden Partnern – Lena-Entdecker Stefan Raab (44). Das Publikum entscheidet dann über das „Lied für Deutschland“. Laut „stern.de“ stammen zwei der zwölf Titel aus der Feder von Raab und einer vom britischen Songproduzenten Guy Chambers (47), der Robbie Williams’ erste fünf Alben produzierte und für ihn unter anderem Superhits wie „Angels“, „Rock DJ“, „Feel“ und „Let Me Entertain You“ schrieb. Um das Publikum nicht zu beeinflussen, werden die Komponisten erst nach der Entscheidung genannt.

Anzeige

Offiziell will der NDR noch keine Details nennen. Bereits mehrmals haben beim Eurovision Song Contest Länder einen Vorjahressieg wiederholt – etwa Irland oder Israel. Allerdings hat noch nie derselbe Interpret in zwei aufeinanderfolgenden Jahren gewonnen. Der einzige „Doppelsieger“ bisher war der Ire Johnny Logan, er siegte 1980 und 1987. Eine Titelverteidigung von Lena wäre somit ein Novum.