Menü
Anmelden
Nachrichten Panorama Themen Winter 2010 in Hannover Norddeutschland friert bei minus 21 Grad
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:57 26.01.2010

Norddeutschland friert bei minus 21 Grad

Der Norden Deutschlands hat vielerorts die kälteste Nacht des Jahres erlebt. Mit Tiefstwerten um minus 21 Grad wurden in Mecklenburg-Vorpommern und im Osten Brandenburgs die kältesten Temperaturen in Deutschland gemessen. In Hannover waren es reichlich frostige minus 15 Grad. Aber auch wenn die Kälte nervt, hat der Winter doch jede Menge schöne Seiten.

Quelle: dpa

Am Ostseestrand von Boltenhagen sind die Buhnen dick vereist.

Quelle: dpa

Die Ostseeküste in Mecklenburg-Vorpommern ist zum Großteil vereist, bei Temperaturen von teilweise unter minus 15 Grad wächst die Eisdecke derzeit auch weiter. Vor einem Betreten der Eisflächen auf der Ostsee wird von Feuerwehr und Polizei jedoch ausdrücklich gewarnt.

Quelle: dpa