Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Mann bei Messerattacke getötet, Mutter lebensgefährlich verletzt
Nachrichten Panorama

32-Jähriger bei Messerattacke getötet, Mutter (72) lebensgefährlich verletzt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:50 21.09.2019
Polizisten nehmen einen Mann fest, der im Zusammenhang mit einer tödlichen Messerattacke in Saarbrücken tatverdächtig ist. Quelle: Thorsten Kremers/dpa
Saarbrücken

Ein 32-Jähriger ist nach einer mutmaßlichen Messerattacke am Samstagmorgen in seiner Wohnung in einem Saarbrücker Mehrfamilienhaus gestorben. Die 72 Jahre alte Mutter des Mannes wurde lebensgefährlich verletzt in ein Krankenhaus gebracht, wie ein Sprecher der Polizei sagte. Auch die Frau wurde mutmaßlich mit einem Messer attackiert. Im Zusammenhang mit der Tat sei ein 40 Jahre alter Mann vorläufig festgenommen worden, sagte der Sprecher. Der Verdächtige habe sich zunächst nicht zur Tat geäußert.

Der Notruf von Zeugen sei gegen 7.15 Uhr am Morgen eingegangen. Polizeibeamte hätten den 32-Jährigen in seiner Wohnung entdeckt, wo er kurz darauf starb. Die 72-Jährige habe sich im Treppenhaus aufgehalten.

Lesen Sie auch: Haftbefehl nach Messerangriff in Bielefelder U-Bahnstation

RND/dpa/hsc

In der Schweiz ist ein Traktor mit einem Anhänger auf die Gegenfahrbahn geraten und mit einem Auto zusammengekracht. Dabei wurden ein 14-Jähriger und eine 60-Jährige vom Anhänger geschleudert - der Jugendliche starb.

21.09.2019

In Norwegen sterben zurzeit Hunde an einer mysteriösen Krankheit - die Infektion ist den Tierärzten ein Rätsel. Nun meldet sich ein deutscher Tierarzt zu Wort, der auf Parallelen zu Todesfällen vor 13 Jahren hinweist.

21.09.2019

Die Erde bebte heftig in Albanien. In der Hauptstadt Tirana liefen die Menschen vor Schreck in Scharen auf die Straße. Das Verteidigungsministerium spricht vom schwersten Erdbeben seit Jahrzehnten.

21.09.2019