Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama 95 Tote bei Explosion in Nigeria
Nachrichten Panorama 95 Tote bei Explosion in Nigeria
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:09 12.07.2012
In Nigeria sind 95 Menschen bei einer Explosion ums Leben gekommen. Quelle: stepmap
Anzeige
Abuja

Bei der Explosion eines Tanklastwagens im Süden Nigerias sind mindestens 95 Menschen ums Leben gekommen. Der Lastwagen hatte nach Angaben der Straßensicherheitsbehörde in Abuja nach einem Verkehrsunfall am frühen Donnerstagmorgen im River-Bundesstaat Feuer gefangen und war explodiert. Mindestens 18 weitere Menschen wurden verletzt, manche schwebten am Nachmittag noch in Lebensgefahr.

Anzeige

Hunderte von Menschen waren den Behörden zufolge zum Unfallort in der Ortschaft Okobe geeilt. In Windeseile hatte sich herumgesprochen, dass Treibstoff aus einem umgekippten Tanklaster fließen würde. Die Anwohner versuchten, den Treibstoff in Töpfe, Dosen und Kleinkanister zu füllen. „Das Benzin entzündete sich nicht sofort, deswegen strömten immer mehr Menschen herbei“, berichtete Mark Mba, einer der Rettungskräfte, der Nachrichtenagentur dpa am Telefon. „Dann gab es einen großen Knall und alles verwandelte sich in ein Inferno.“ In dem ungeheuren Feuerball seien 93 Menschen gestorben; zwei weitere Menschen starben im Krankenhaus.

In der ölreichen Region Nigerias kommt es immer wieder zu verheerenden Brandkatastrophen, weil die meist bitterarmen Bewohner versuchen, kostenlos an Treibstoff zu kommen. Oft gibt es Unfälle, wenn die Öl-Leitungen illegal angezapft werden. Im November 2009 starben im Bundesstaat Anambra bei der Explosion eines mit Benzin gefüllten Tankwagens mehr als 70 Menschen.

dpa


12.07.2012
Panorama Brand in Elendsviertel von Manila - Feuer zerstört Hütten Hunderter Familien
12.07.2012