Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama ADAC warnt vor Staufallen in den Osterferien
Nachrichten Panorama ADAC warnt vor Staufallen in den Osterferien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:14 29.03.2012
Foto: Der ADAC zeigt die Autobahnabschnitte, auf denen zu Ostern Staugefahr herrscht.
Der ADAC zeigt die Autobahnabschnitte, auf denen zu Ostern Staugefahr herrscht. Quelle: Archivfoto
Anzeige
München

Vor allem rund um die Ballungszentren Hamburg, Berlin, Köln und München und auf den Fernstraßen Richtung Süden wird es nach Einschätzung des Autoclubs voll werden.

In Hamburg wird es nach Angaben von ADAC-Sprecher Matthias Schmitting vor allem Probleme auf der A1 zwischen dem Maschener Kreuz und der Anschlussstelle Harburg beziehungsweise aus dem Norden kommend von Öjendorf bis Anschlussstelle Harburg geben. Auf der A7 sind nach wie vor nur drei der vier Röhren im Elbtunnel befahrbar. Ansonsten sollten Autofahrer auch bei den Fahrten zu Inseln wie Sylt, Fehmarn, Rügen oder der Halbinsel Darß Geduld mitbringen, warnte Schmitting.

„Wer kann, sollte insbesondere am Freitag und am Samstag Reisen in den Süden vermeiden“, empfahl ein Sprecher des ADAC in München am Mittwoch. Den Bayern könne man raten, früh aufzustehen und vor der großen Kolonne zu fahren. Schwieriger sei die Lage der Norddeutschen: „Wer im Norden früh aufsteht, steht dann mittags im Stau.“ Staus zu umfahren, sei in der Regel nicht sinnvoll: „Wer vom Stop and Go genervt ist, soll lieber eine längere Pause machen.“

dpa

Panorama Feuertod dänischer Mädchen - Prozess nach Suizidversuch fortgesetzt
29.03.2012
29.03.2012
28.03.2012