Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Ablaufendes Wasser macht Schäden in Brisbane sichtbar
Nachrichten Panorama Ablaufendes Wasser macht Schäden in Brisbane sichtbar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:42 14.01.2011
Anzeige

Mit ablaufendem Wasser wird in der australischen Stadt Brisbane das ganze Ausmaß der Flutkatastrophe deutlich. 33.000 Häuser in der Millionenstadt wurden durch das Hochwasser überflutet oder beschädigt. Die Premierministerin des Bundesstaates Queensland, Anna Bligh forderte die vor den Fluten geflüchteten Bewohner am Freitag auf, sich bei ihrer Rückkehr auf das Schlimmste einzustellen.

„Viele Menschen werden heute, morgen und in den nächsten Tagen damit beginnen, erstmals wieder in ihre Häuser und ihre Vororte zurückzukehren“, sagte Bligh. „Einige dieser Häuser werden abgerissen werden müssen.“ Die Menschen sollten sich auf zerstörte Wohnungen und Geschäfte vorbereiten.

Anzeige

171.000 Haushalte haben inzwischen wieder Strom. 66.000 weitere müssen wegen drohender Kurzschlüsse vor einem Wiederanschluss noch überprüft werden. Auch der öffentliche Nahverkehr nahm den Betrieb wieder auf. Die Stadt stellte 150 Müllcontainer in den vom Hochwasser betroffenen Vierteln auf, damit die zurückkehrenden Bewohner ihre von der Flut zerstörten Möbel und andere Habseligkeiten loswerden können.

Bei der schweren Überschwemmungen kamen in Queensland in den vergangenen zwei Wochen mindestens 15 Menschen ums Leben. 55 weitere werden noch vermisst. Zwei Drittel des Bundesstaates - größer als Deutschland und Frankreich zusammen - stehen unter Wasser.

dpa

Mehr zum Thema

Ganze Stadtteile von Brisbane lagen unter Wasser. Mehr als 10.000 Häuser wurden überschwemmt. Mindestens 13 Menschen kamen bei dem Hochwasser in Australien ums Leben.

13.01.2011

In der australische Millionenstadt Brisbane jagt eine Hiobsbotschaft die andere. Der Brisbane River rauscht mit noch mehr Hochwasser durch die Innenstadt als befürchtet. Die Stadt rechnet mit der schlimmsten Flutkatastrophe aller Zeiten.

12.01.2011
Panorama Überschwemmung in Australien - Die Flut erreicht Brisbane

Die Fluten haben Brisbane erreicht - und versetzen die Millionenstadt in Panik. Die Uferpromenade am Brisbane River steht schon unter Wasser. Eine Massenflucht aus dem Geschäftsviertel hat die Straßen verstopft. Tausende Häuser sind gefährdet. Das Wasser steigt weiter.

11.01.2011