Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Akrobat überlebt Sturz aus 200 Metern
Nachrichten Panorama Akrobat überlebt Sturz aus 200 Metern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:49 09.07.2012
40 Meter vor dem Ende des Balanceakts verlor Aisikaier das Gleichgewicht und stürzte in die Tiefe. Quelle: rtr
Anzeige
Peking

Es sollte eine atemberaubende Aktion werden – und endete beinahe in der Katastrophe: Mit viel Glück hat der chinesische Akrobat Aisikaier einen Sturz vom Hochseil in 200 Metern Höhe überlebt. In der Provinz Hunan wollte Aisikaier eine 700 Meter breite Schlucht überqueren. Etwa 40 Meter vor dem Ende des Balanceakts verlor er das Gleichgewicht und stürzte in die Tiefe. Aisikaier, der zur berühmten Akrobaten-Familie Dawa Zi gehört, sagte anschließend im chinesischen Staatsfernsehen CCTV, ihm sei plötzlich schwindelig geworden. Wie durch ein Wunder verletzte er sich nur leicht.

Anzeige

frs

Panorama Offizieller Deutschland-Besuch - Fürstlicher Glamour in Berlin
09.07.2012
Panorama Schwere Überschwemmungen - Russland trauert nach Flutkatastrophe
09.07.2012
09.07.2012