Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Amanda Knox nach Freispruch in die USA zurückgekehrt
Nachrichten Panorama Amanda Knox nach Freispruch in die USA zurückgekehrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 05.10.2011
Nach dem spektakulären Freispruch in Italien ist die amerikanische Studentin in die USA zurückgekehrt. Quelle: dpa
Anzeige
San Francisco/Seattle

Dort wurde die zu Tränen gerührte junge Frau von Familie und Freunden stürmisch empfangen. Ihre Ankunft in Seattle wurde im US-Fernsehen Live übertragen.

Sie sei „wirklich überwältigt“, sagte Knox mit zittriger Stimme in einer kurzen Ansprache am Flughafen. Sie wolle sich bei allen bedanken, „die an mich glaubten, mich verteidigten und meine Familie unterstützen“. Ihre Familie sei ihr im Moment am wichtigsten, sagte Knox. Sie wollte jetzt nur Zeit mit ihnen verbringen. Ihr Vater Curt Knox sprach zuvor von „sehr langen vier Jahren“. Knox saß vier Jahre im Gefängnis in Italien ein.

Anzeige

Ein Geschworenengericht hatte die Amerikanerin und ihren Ex-Freund Raffaele Sollecito am Montagabend in der umbrischen Stadt Perugia in zweiter Instanz freigesprochen. Knox war für die Ermordung der britischen Studentin Meredith Kercher im Jahr 2007 in einem Indizienprozess zu 26 Jahren Haft verurteilt worden.

Der Verteidigung war es im Berufungsverfahren gelungen, Lücken und Widersprüche der Ermittlungen aufzudecken, vor allem bei angeblichen DNA-Beweisen. Die britische Austauschstudentin Kercher war im November 2007 mit durchschnittener Kehle und von Messerstichen übersät in ihrer und Knox’ gemeinsamer Wohnung in Perugia gefunden worden. Nach Auffassung der ersten Instanz hatten Knox und Sollecito sie bei Sexspielen getötet.

dpa

Mehr zum Thema

Jahrelang saß die US-Studentin Amanda Knox wegen Mordes in Italien im Gefängnis. Jetzt ist der „Engel mit den Eisaugen“ frei. Doch die Staatsanwälte wollen das nicht hinnehmen.

04.10.2011

Nach ihrem Freispruch hat die Amerikanerin Amanda Knox ihren Unterstützern gedankt. „Viele haben meinen Schmerz geteilt und haben mir geholfen, hoffnungsvoll zu überleben“, heißt es in einem öffentlichen Brief der 24-Jährigen.

04.10.2011

Das Urteil im Prozess gegen Amanda Knox ist genauso spektakulär wie der ganze Fall: Ein Gericht in Perugia spricht die Amerikanerin, auch „Engel mit den Eisaugen“ genannt, vom Vorwurf des Mordes an einer britischen Studentin frei. Es gibt Jubel und Proteste.

03.10.2011
Panorama Deutschlands rechte Winkel - Braun werden auf Usedom
04.10.2011
04.10.2011