Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Angelina Jolie zeigt sich wieder
Nachrichten Panorama Angelina Jolie zeigt sich wieder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:19 03.06.2013
Mit rekonstruierten Brüsten erscheint Angelina Jolie erstmals nach ihrer OP auf dem roten Teppich in London. Quelle: dpa
Anzeige
London

„Es geht ihr großartig“, sagte Pitt, der mit ihr sechs Kinder großzieht. „Alles geht wie gewohnt weiter. Es ist die nächste Etappe für uns.“ Jolie hatte sich aus Angst vor Krebs beide Brüste abnehmen und rekonstruieren lassen.

Sie habe einen Gendefekt und sei deshalb anfällig für eine Erkrankung, schrieb die Oscar-Preisträgerin Mitte Mai in einem Beitrag für die „New York Times“. Jolies Mutter war 2007 mit 56 Jahren an Krebs gestorben. Ende Mai starb auch ihre Tante im Alter von 61 Jahren an Brustkrebs.

Anzeige

dpa

Mehr zum Thema
Panorama „Ich war ein Herumtreiber“ - Brad Pitt gibt tiefe Einblicke in sein Leben

Verlorene Jahre, verpasste Chancen – und eine Erleuchtung: Brad Pitt gibt erstmals tiefe Einblicke in sein wahres Leben als Vater und Star. Und outet sich als Mann, der gesichtsblind ist.

Nicola Zellmer 22.05.2013

Vielen gilt sie als Inbegriff weiblicher Schönheit. Nun hat sich die Schauspielerin Angelina Jolie aus Angst vor Krebs die Brüste entfernen lassen. In einem Zeitungsartikel berichtet sie offen von dem Eingriff.

14.05.2013

Die Hollywood-Ikone Angelina Jolie ist eine Frau wie Millionen andere auch. Begabt, erfolgreich, schön und begleitet von einer großen Familie. Begleitet auch von Angst. Sie fürchtet, das weiß alle Welt seit gestern, dass der Tod sie früh ereilt. Dass der Brustkrebs sie auffrisst, dass sie leiden wird. Typisch Drama-Queen?

Susanne Iden 17.05.2013