Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Arzt gesteht Verabreichung von Drogencocktail
Nachrichten Panorama Arzt gesteht Verabreichung von Drogencocktail
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:05 20.09.2009
Anzeige

Der 50-jährige Arzt habe eingeräumt, bei der Therapiesitzung im Ortsteil Hermsdorf seinen Patienten Drogen und andere Substanzen verabreicht zu haben.

Den Ermittlungen der 2. Mordkommission des Landeskriminalamts zufolge hatte sich der 50-Jährige am Sonnabend gegen 10.00 Uhr in seiner Praxis in der Bertramstraße zusammen mit seiner 41-jährigen Ehefrau und weiteren zwölf Menschen zu einer mehrstündigen psychotherapeutischen Sitzung getroffen. In deren Verlauf soll er den Patienten im Alter zwischen 26 und 59 Jahren verschiedene Drogen gegeben haben. Die Staatsanwaltschaft machte keine Angaben dazu, wie die Substanzen verabreicht wurden.

Anzeige

Die Drogenmischung habe bei einigen Teilnehmern zunächst zu körperlichen Reaktionen wie Übelkeit und Erbrechen geführt, sagte Steltner. Der gegen 15.30 Uhr alarmierte Notarzt habe trotz sofortiger Reanimationsmaßnahmen einem 59-jährigen Patienten nicht mehr helfen können. Der Mann starb noch in der Praxis. Ein 28-jähriger Teilnehmer starb in der Nacht in einem Krankenhaus. Ein weiterer 55-jähriger Patient liegt noch im Koma. Die anderen Sitzungsteilnehmer kamen zur stationären Behandlung oder zur Beobachtung in verschiedene Krankenhäuser.

ddp