Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Auto und Handy von vermisster Frau aus Peine gefunden
Nachrichten Panorama Auto und Handy von vermisster Frau aus Peine gefunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:51 28.10.2010
Anzeige

Das Auto und das Handy einer vermissten 23-jährigen Frau aus Peine sind gefunden worden. Am Bahnhof Peine-Vöhrum entdeckte ein Polizeibeamter, der privat unterwegs war, am Mittwochabend den gesuchten Wagen. Etwa einen Kilometer vom abgestellten Auto entfernt fand auch am Mittwoch ein Spaziergänger mit seinem Hund das Handy der jungen Frau. Das Telefon war vermutlich zuletzt am Dienstagabend eingeschaltet.

Wie die Beamten am Donnerstag mitteilten, ist noch immer völlig offen, was genau mit der Frau passiert ist. Die Polizei schließt ein Gewaltverbrechen nicht aus, konkrete Anhaltspunkte dafür gibt es aber bisher nicht.

Das Fahrzeug der 23-Jährigen war ordnungsgemäß abgestellt und verschlossen. Die Polizei fand bei einer ersten Untersuchung zunächst keine Besonderheiten. Die junge Frau war zuletzt am Dienstagabend gegen 22.00 Uhr in Peine auf dem Parkplatz eines Schnellrestaurants gesehen worden.

Die 23-Jährige sei mit ihrem privaten und beruflichen Umfeld zufrieden gewesen und habe als zuverlässig gegolten, sagte ein Polizeisprecher. Bislang habe die Polizei keinen Grund ermitteln können, warum die junge Frau nicht nach Hause kam.

Derzeit ermitteln die Beamten vor allem den Bekanntenkreis der Frau. Insbesondere konzentriere sich die Suche auf eine Person, mit der sich die Frau auf dem Parkplatz des Schnellrestaurants traf, wo sie zuletzt gesehen wurde.

dpa