Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Autozündeleien in Berlin gehen weiter
Nachrichten Panorama Autozündeleien in Berlin gehen weiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:42 22.08.2011
Zwei ausgebrannte Fahrzeuge stehen in der Nacht auf einem Parkplatz in der Weddinger Hochstraße am Gesundbrunnen in Berlin. Quelle: dpa
Anzeige
Berlin

Die seit einer Woche anhaltende Serie von Brandstiftungen an Autos in Berlin ist auch in der Nacht zum Montag nicht abgeebbt. Diesmal wurden nach Angaben der Polizei fünf Fälle registriert. Zehn Fahrzeuge an drei verschiedenen Orten wurden dabei beschädigt.

Wie in den Nächten zuvor hat der Staatsschutz wieder die Ermittlungen aufgenommen, da ein politisches Motiv für die Taten nicht ausgeschlossen wird.

Anzeige

Kurz nach 1.00 Uhr fing das erste Auto in der Neuen Schönhauser Straße in Mitte Feuer. Der Motorraum des Mittelklasse-Wagens brannte nach Angaben der Polizei nahezu völlig aus.

Gute zwei Stunden später wurde die Feuerwehr wieder alarmiert. In der Hochstraße am Gesundbrunnen waren auf einem Parkplatz drei Fahrzeuge in Brand gesetzt worden. Weitere fünf wurden durch übergreifendes Feuer beschädigt. Gegen 3.30 Uhr zielten Brandstifter am Olivaer Platz in Charlottenburg auf einen teuren Sportwagen, der nicht einmal ein Jahr alt war.

Es war bereits die siebte Nacht in Folge in der Hauptstadt, in der Unbekannte Autos anzündeten. Bei der Brandserie wurden mittlerweile rund 80 Fahrzeuge ganz oder teilweise beschädigt.

dpa/kas

21.08.2011
21.08.2011