Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Werbung mit Pipi-Langstrumpf-Kostüm erlaubt?
Nachrichten Panorama Werbung mit Pipi-Langstrumpf-Kostüm erlaubt?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:13 19.11.2015
Der Discounter Penny muss sich wegen der Werbung mit einem Pipi-Langstrumpf-Kostüm vor dem BGH verantworten. Quelle: Henning Kaiser/dpa
Anzeige
Karlsruhe

Der Bundesgerichtshof (BGH) muss am Donnerstag klären, ob die Supermarktkette Penny bei einer Werbeaktion mit einem Pippi-Langstrumpf-Kostüm das Urheberrecht verletzt hat.

Die Erbengemeinschaft der schwedischen Schriftstellerin Astrid Lindgren hatte den Lebensmitteldiscounter verklagt, weil dieser 2010 mit einer an Pippi Langstrumpf angelehnten Figur geworben hatte. Dadurch sahen die Erben das Urheberrecht verletzt. Die Werbung zeigte eine junge Frau mit roten abstehenden Zöpfen, Kleid, Strümpfen und Schuhen, die der im Kinderbuch beschriebenen Figur ähnelte.

Anzeige

dpa

Panorama Internationaler Männertag - Wann ist ein Mann ein Mann?
19.11.2015
19.11.2015
Imre Grimm 18.11.2015