Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama „Bedrohung eingegangen“ – zwei Münchner Gymnasien geräumt
Nachrichten Panorama

„Bedrohung eingegangen“ – zwei Münchener Gymnasien geräumt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:14 21.05.2019
In München wurden nach einer eingegangenen Bedrohung zwei Gymnasien geräumt. Quelle: imago/Deutzmann/Symbol
München

In München wurden zwei Gymnasien geräumt. Zuvor sei „eine Bedrohung eingegangen“, berichtet die „Süddeutsche Zeitung. Die sei allerdings „noch ein bisschen unklar“, wie ein Polizeisprecher gegenüber „SZ“ mitteilte.

Betroffen seien das Dante-Gymnasium und das Klenze-Gymnasium. Beide Schulen wurden auf eine polizeiliche Anordnung hin geräumt worden.

Es handele sich bei der Drohung nicht um eine „direkte Bombendrohung“, wie die „SZ“ schreibt. Nähere Informationen wolle das Polizeipräsidium derzeit nicht herausgeben. Das Dante-Gymnasium teilte auf seiner Homepage mit, der Unterricht werde den ganzen Tag ausfallen.

Von RND/mat

Er könne sich an den Vorfall nicht erinnern: Ein Mann löst große Empörung aus, nachdem er in New Jersey auf einen Gedenkstein für einen verstorbenen neunjährigen Jungen gepinkelt hatte und das Video im Netz auftauchte.

21.05.2019

Auf seinem 51. Geburtstag machte Designer Michael Michalsky Heidi Klum und Tom Kaulitz bekannt. Doch zur Hochzeit wurde er ausgeladen, Grund sind Aussagen zur Beziehungsdauer des Paares. Auch beim Topmodel-Finale wird er nicht dabei sein.

20.05.2019

In Polen wurden erstmals Sechslinge geboren. Die Babys, vier Mädchen und zwei Jungen, kamen viel zu früh zur Welt, bislang gehe es ihnen aber gut, sagte das Krankenhaus.

20.05.2019