Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Bester Winter im Harz seit Jahren
Nachrichten Panorama Bester Winter im Harz seit Jahren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:47 19.02.2010
Mit ihren Schlitten gehen Rodler neben einem Schlepplift einen Rodelhang am Torfhaus im Oberharz hinauf Quelle: dpa
Anzeige

Rekord-Winter für die Tourismusbranche im Harz: Vor allem die Orte mit einem alpinen Sportangebot wie Hahnenklee, Braunlage oder St. Andreasberg seien sehr gut gebucht. Aber auch Orte wie Schierke, die über ein großes Loipen-Netz verfügen, hätten viele Besucher. Die konkreten Gästezahlen liegen zwar noch nicht vor. Der tolle Winter werde sich aber auch in den Übernachtungszahlen bemerkbar machen, sagte HTV-Chefin Carola Schmidt.

Angesichts der guten Schneelage wird die Wintersport-Saison nach Einschätzung des Tourismusverbandes wohl noch mehrere Wochen dauern. Auf dem Brocken, wo kein Wintersport möglich ist, liegen mehr als 1,50 Meter Schnee. Nicht viel weniger ist es auf dem Wurmberg, auf Torfhaus oder am Sonnenberg. Auch andere alpine Skigebiete wie Bad Sachsa oder St. Andreasberg weisen noch Schneehöhen von rund einem Meter auf.

Im Harz gibt es insgesamt mehr als 20 Skilifte mit rund 30 Abfahrten, die zusammen eine Länge von etwa 17 Kilometern haben. Hinzu kommen 500 Kilometer gespurte Loipen und 40 Rodelbahnen oder Rodelhänge.

lni