Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Betrunkene Autofahrerin flieht nach Unfall auf drei Rädern
Nachrichten Panorama Betrunkene Autofahrerin flieht nach Unfall auf drei Rädern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:40 02.12.2009
Quelle: Tim Schaarschmidt (Archiv)
Anzeige

Die Frau war am Dienstagabend gegen 21.30 Uhr auf ihrer Fahrt von Lamspringe nach Hildesheim in Bodenburg mit einem geparkten Pkw kollidiert. Durch den Aufprall wurden beide Fahrzeuge erheblich beschädigt. Der geparkte Pkw wurde etwa zehn Meter die Straße entlang katapultiert, der Wagen der Unfallfahrerin verlor einen Reifen. Doch das störte die Frau offenbar nicht weiter.

 Mit ihrem demolierten Wagen legte die Frau immerhin noch knapp 40 Kilometer nach Hildesheim zurück, wie ein Polizeisprecher in Bad Salzdetfurth am Mittwoch berichtete.  „Wie sie es so bis nach Hildesheim schaffte, bleibt ein Rätsel“, sagte der Polizeisprecher. Immerhin habe die blanke Felge einen mächtigen Funkenregen verursacht.

In Hildesheim alarmierte ein Anrufer die Polizei. Obwohl mehrere Streifenwagen die Verfolgung aufnahmen, ignorierte die 46-Jährige alle Aufforderungen zum Anhalten, setzte ihre Fahrt unbeirrt fort, missachtete die Vorfahrt anderer und ignorierte sogar rote Ampeln. Als Beamte die Frau schließlich doch stoppen konnten, wurde der Grund für die Unfallflucht offensichtlich: Ein erster Test ergab einen Alkoholwert von 2,2 Promille. Verletzt wurde bei der Unfallfahrt niemand. Der Sachschaden wird auf mindestens 9000 Euro geschätzt.

ddp/lni