Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Boris Becker über Steffi Graf: „Man hat sie ja nicht umsonst die Gräfin genannt“
Nachrichten Panorama

Boris Becker über Steffi Graf: „Man hat sie ja nicht umsonst die Gräfin genannt“

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:08 11.06.2019
Tennis-Legende Steffi Graf wird am Freitag 50. Quelle: imago images / Claus Bergmann
Berlin

Der dreimalige Wimbledonsieger Boris Becker hat Steffi Graf zum bevorstehenden 50. Geburtstag gratuliert und die Bedeutung der deutschen Tennis-Legende hervorgehoben. „Ich kann jetzt unmöglich in zwei Minuten sagen, was sie alles für Deutschland und das deutsche Tennis getan hat. Man hat sie ja nicht umsonst die Gräfin genannt, weil sie einfach einmalig ist. So ein Spielerin werden wir wahrscheinlich nie wieder haben“, sagte Becker anlässlich des runden Geburtstags am kommenden Freitag (14. Juni). „Glückwunsch von meiner Seite, es tut ein bisschen weh, 50 zu werden, aber man kommt drüber.“

Tennislegenden Becker und Graf haben einen „guten Kontakt“

Becker hat am 22. November 2017 seinen 50. Geburtstag gefeiert und nach eigenen Angaben „einen guten Kontakt“ zu Graf, die mit ihrem Mann Andre Agassi und den beiden Kindern Jaden Gil (17) und Jaz Elle (15) in Las Vegas lebt. In ihrer aktiven Karriere hat Graf 22 Titel bei Grand Slams gewonnen, den vier wichtigsten Turnieren Australian Open, French Open, Wimbledon und US Open.

Steffi Graf und Boris Becker feiern 1989 bei den 103. Offenen Internationalen Tennismeisterschaften in Wimbledon ihren Doppelerfolg. Quelle: PA/dpa

„Wir mögen uns, wir respektieren uns. Es würde mich freuen, wenn sie häufiger bei Grand Slams wäre, aber sie lebt ihr eigenes Leben“, sagte Becker. Abgesehen von ganz wenigen Interviews und raren Auftritten für ihre Stiftung oder ihre Sponsoren hat sich Graf weitgehend aus der Öffentlichkeit zurückgezogen.

Lesen Sie auch: Tennis-Überraschung: Was macht Steffi Graf bei den Australian Open?

Von RND/dpa

Ein Schild mit zwei Rehen beim Liebesspiel soll in Baden-Württemberg für Ruhe im Wald sorgen – die Nachricht richtet sich an Mountainbikefahrer. Was dahinter steckt.

11.06.2019

In einem Schwimmbad in Bayern wurde eine Zwölfjährige Opfer eines Spanners: Das Mädchen wurde beim Umziehen gefilmt und fotografiert. Der Tatverdächtige konnte festgenommen werden.

11.06.2019

Sie fühlte sich gedemütigt und verletzt: Weil eine Mutter während eines Familienausflugs in Texas ihr Baby stillte, wurde sie aus einem Schwimmbad geworfen.

11.06.2019