Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Geldstrafe für 33 totgetretene Mäuse
Nachrichten Panorama Geldstrafe für 33 totgetretene Mäuse
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:01 19.12.2013
Quelle: dpa/Symbolbild
Anzeige
Koblenz

Die Anklage warf ihr einen Verstoß gegen das Tierschutzgesetz vor, da sie ohne Grund Wirbeltiere tötete. Sollte sie sich in den kommenden zwei Jahren etwas zuschulden kommen lassen, muss sie 6000 Euro zahlen. Den 33 Jahre alten Mitangeklagten verurteilte die Richterin zu 3000 Euro Geldstrafe auf Bewährung. Beide hatten erklärt, das sie die Tat zutiefst bereuen. Unabhängig davon müssen sie laut Gericht eine Geldbuße von je 1500 Euro an ein Tierheim zahlen. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig. Die Frau hatte über das Internet einen Mann kennengelernt, der ihr für das Video 100 000 Euro bot. Der 33 Jahre alte Komplize hatte die blutige Tat gefilmt. Er war wegen Beihilfe angeklagt.

dpa

19.12.2013
Panorama Musikschüler in Deutschland - Wird die Blockflöte zum Auslaufmodell?
19.12.2013