Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Deutsche Urlauberin ertränkt Tochter auf Korfu
Nachrichten Panorama Deutsche Urlauberin ertränkt Tochter auf Korfu
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:00 29.08.2013
Eine deutsche Urlauberin soll auf der Ferieninsel sich selbst und ihre Tochter getötet haben. Quelle: dpa
Korfu

Die Leichen einer Deutschen und ihrer sechs Jahre alte Tochter sind in einem Haus auf Korfu gefunden worden. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, soll die 47 Jahre alte Frau nach ersten Erkenntnissen der Ermittler am Mittwoch zunächst ihre Tochter in der Badewanne ihres Hauses in der Ortschaft Antipernoi ertränkt haben.

Dann habe sie sich das Leben genommen. Die Leichen habe der 48 Jahre alte Lebensgefährte der Frau entdeckt.

Die Mutter habe zwei Briefe hinterlassen, die auf Deutsch verfasst waren, teilte die Polizei mit, ohne weitere Details zu nennen. Die griechische Presse berichtete, dass der erste Brief sechs Seiten lang sei. In diesem soll die Frau erklären, welche persönlichen, familiären und wirtschaftlichen Verhältnisse sie psychisch belastet hätten. Der zweite Brief soll den Charakter eines Abschieds haben.

Endgültig soll der tragische Fall erst nach der gerichtsmedizinischen Untersuchung geklärt werden, hieß es.

dpa

Ausgerechnet Catherine Zeta-Jones und Michael Douglas! Mehr als zehn Jahre gingen die beiden durch dick und dünn, aber jetzt nehmen sie eine Auszeit - wie schon viele Promi-Paare vor ihnen. Nur ein besser klingendes Codewort für Trennung? Oder doch eine Chance?

29.08.2013
Panorama Streit um Schokocreme - Nutella gegen Nugtella

Streit um Schokocreme mit Marihuana aus Kalifornien: Ferrero will den Hersteller von Nugtella verklagen  – um seine Marke Nutella zu schützen. Genügt ein „G“ als Abgrenzungsmerkmal?

Imre Grimm 28.08.2013
Panorama Unwetter bei Tomatenschlacht in Spanien - Blitz, Donner und Tomaten

Selbst ein Unwetter hat die "größte Tomatenschlacht der Welt" nicht beeinträchtigen können. Bei Regen, Blitz und Donner haben sich 20 000 "Krieger" am Mittwoch in der ostspanischen Kleinstadt Buñol eine Stunde lang mit Tomaten beworfen. 

28.08.2013